Unwort des Jahres 2018

Datenschutzbeauftragter nervt Apotheker APOTHEKE ADHOC, 31.12.2018 09:57 Uhr

Berlin - Die Leser haben wieder das Unwort des Jahres gewählt. Nur sind wir nicht sicher, ob wir den Gewinner öffentlich bekannt geben dürfen. Denn wir haben uns nicht von allen Teilnehmern eine schriftliche Einverständniserklärung geholt, dass sie mit einer Veröffentlichung des Gesamtergebnisses einverstanden sind. Unter uns: Es ist „externer Datenschutzbeauftragter“.

Das Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) war das Thema im Mai und in den Wochen davor: Unklarheiten bei der Umsetzung und die Angst vor Abmahnungen haben die Branche in Atem gehalten. Je nach Bundesland sollten auch kleine Apotheken einen Datenschutzbeauftragten bestellen. Und wer das im Team nicht stemmen konnte oder wollte, erhielt mehr oder weniger seriöse Angebote von außen, einen externen Datenschutzbeauftragten zu bestellen.

Dieser Begriff hat es mit 26 Prozent der Stimmen auch zum Unwort des Jahres 2018 geschafft. Ausschlaggebend war vermutlich die Mischung verschiedener Gefühle: von der Politik in die Pflicht genommen, aber mit der Umsetzung allein gelassen zu werden, womöglich schon wieder Zielscheibe von Abmahnanwälte zu sein und deshalb aus Angst vor Ärger von findigen Geschäftemachern über den Tisch gezogen zu werden – der Horror jedes Inhabers.

Direkt aus der Praxis am HV-Tisch kommt auch der zweitplatzierte Begriff mit 19 Prozent: NDMA-Belastung alias Valsartan-Skandal. Der verunreinigte Wirkstoff samt großer Rückrufwelle, hat die Kunden verunsichert, hier gab es extrem viel Aufklärungs- und Beratungsbedarf. Und während neue Meldungen über womöglich verunreinigte Sartane sich weiter bis spät ins Jahr 2018 zogen, wurde die Politik aktiv und plant gesetzgeberische Schritte.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Fentanyl-Buccaltabletten

Effentora bekommt Konkurrenz»

Dat Tran (Springer AI) bei VISION.A

Apothekenplattformen: „Anmelden alleine reicht nicht“»

Potenzmittel

BGH bestätigt Tadalafil-Generika»
Politik

Religionsfreiheit vs. Versorgungsauftrag

Streit um Pille danach: Kammer legt Berufung ein»

Ehemaliger SPD-Chef wechselt in Wirtschaft

Gabriel wird Aufsichtsrat bei Deutscher Bank»

Altmaier für Unternehmenssteuerreform

Rufe nach Steuersenkungen – Union und SPD uneins»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Kollaterale Sensitivität

Resistenzen: Forscher legen Hinterhalt»

Schlafmittel

Neue Empfehlung: Hoggar ab 65+ nur noch auf Rezept»

Rote-Hand-Brief

Lemtrada: Anwendung wird weiter eingeschränkt»
Panorama

Pharmaziestudentin sucht Herausforderung

Ninja-Warrior-PhiP: Vom Hörsaal ins Fernsehen»

Nachtdienstgedanken

Diskretion unerwünscht?!»

Eben noch Sprachkurs, schon Inhaber

Belfiore & Hasanbelli: Farmacia-Flair für Jesingen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Einbruch bei Bühler: Alle Gutachten weg!»

Dosierungsfehler bei Säuglingen

Otriven: Apotheker fordert Rückruf»

Apotheke schon aufgegeben

Unerwartete Rettung: Kunden lassen Apotheker nicht schließen»
PTA Live

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»
Erkältungs-Tipps

Produktiver Husten

Auswurf: Wenn‘s gelb und grün wird»

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»