ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Gegenschlag Alexander Müller, 06.10.2018 07:54 Uhr

Berlin - Böse Überraschung am Samstagmorgen: Katerina M. steht fassungslos vor ihrer Apotheke: Beide Schaufenster sind mit quietschgrüner Farbe angestrichen. Unbekannte haben die Apotheke in der Nacht nach eigenem Geschmack neu gestaltet. Und nicht nur diese, alle 19.591 Apotheken bundesweit sollen betroffen sein.

Manche glauben, dass der Plakatstreit eskaliert ist. Erst haben Apothekerinnen angefangen, die Werbung einer Versandapotheke zu überkleben. Spruch: Schnelle Hilfe gibt es in der Apotheke vor Ort. Doch die Zettel wurden überklebt. Die Botschaft: Ihr müsst doch immer erst alles bestellen.

Die Replik auf dem Zettel auf dem Zettel. Kann vorkommen, dann bringen wir es nach Hause, am selben Tag und kostenlos. Nächster Zettel: Wir liefern innerhalb einer Stunde. Und darauf: Ja, Nasenspray in Spanien. Das ging eine Weile so hin und her, die Kritik an der mangelhaften Beratung in der Hotline wurde mit dem Bericht des letzten Testkaufs gekontert. Jemand schrieb: Wir geben unseren Kunden etwas ab von unserem Gewinn. Und die Apothekerinnen: Dafür müssen Arzneimittel bei uns nicht schwitzen und nicht frieren.

Als nächstes waren alle Zettel mit einem viel größeren Zettel überklebt. Auf dem stand jedes Mal: Wir haben mehr Zettel. Am nächsten Morgen waren alle Zettel verschwunden und jemand hatte mit Edding auf die Plakate geschrieben: Wir arbeiten auch nachts. Und als nächstes waren die Scheiben grün. „Guter Zug“, hört man Apothekerin Katerina M. zwischen den Zähnen murmeln, „aber das ist noch nicht das Ende“.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»

Erst Drogerie, dann Apotheke

Xantus: Armband erkennt K.o.-Tropfen»

Hustenreiz und Heiserkeit

GeloRevoice: Neuer Geschmack und neues Design»
Politik

PTA-Gesetzentwurf

Schulleiter lobt PTA-Entwurf von Spahn»

Analyse

Sonder-MV: Misstrauensvotum gegen ABDA-Präsident Schmidt»

Kritik an Spahns PTA-Reformgesetz

Adexa und BVpta: Das füllt keine PTA-Schule»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»

AMK-Meldung

Neuer Rückruf bei Palladon»
Panorama

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»

BMG

Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus»

Warmes Klima

Gesundheitsgefahr: Baumkrankheit breitet sich aus»
Apothekenpraxis

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»

Bottrop, Lunapharm, Valsartan

Arzneimittelskandale: Apotheker bildet Ärzte fort»
PTA Live

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»

PTA-Schule Castrop-Rauxel

Galenik-Labor als Osterüberraschung»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»