Karnevalsgesellschaft

Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“ Hagen Schulz, 16.11.2019 09:02 Uhr

Berlin - Traditionen müssen gepflegt werden. Und so verleiht die Große Selhofer Karnevalsgesellschaft jedes Jahr einen Orden an Personen, die den Bad Honnefer Stadtteil Selhof wesentlich mitprägen. Doch manchmal müssen Traditionen eben auch ein bisschen angepasst werden. Und so geht die diesjährige Auszeichnung nicht an einen einzelnen Menschen, sondern an die St. Martin-Apotheke von Inhaberin Monika Goertz.

Die Selhofer Originale, so der Name des seit 1980 verliehenen Ordens, sollen die Namen der verdienten Bürger im Bewusstsein der Jugend festhalten. Dass nach 40 Jahren zum ersten Mal keine Einzelperson ausgezeichnet wird, begründet Stefan Meyer, Vorsitzender der Karnevalsgesellschaft, so: „Wir haben lange überlegt, was ein Selhofer Original ist. Wir sind uns einig geworden, dass nicht nur Personen unseren Stadtteil geprägt haben, sondern auch Bauwerke und Plätze zum Ort gehören.“

Die St. Martin-Apotheke sei eine feste Institution des im Süden Bad Honnefs gelegenen Stadtteils. Viele Menschen schätzen sie und besuchen sie oft, fuhr Meyer in seiner Festrede im Saal Kaiser vor den Vereinsmitgliedern fort. Der Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft überreichte Goertz anschließend den Orden und ein Bild, dass die Pharmazeutin vor ihrer Apotheke mit gezückter Spritze und einem Hund zeigt.

Denn Goertz behandelt nicht nur Menschen, sondern gibt als gelernte Tierheilpraktikerin auch Ratschläge, sollten den Vierbeinern ihrer Kunden einmal etwas fehlen. „Wäre ich keine Apothekerin geworden, hätte ich etwas im tiermedizinischen Bereich gemacht“, so Goertz. Doch so weit kam es nicht, seit 1991 arbeitet sie nun schon in der St. Martin-Apotheke, seit 2005 ist sie die Inhaberin. So gibt es im kommenden Jahr gleich zwei Jubiläen zu feiern. Denn Goertz begeht nicht nur ihr 15-jähriges Inhaberjubiläum, die 1960 eröffnete Apotheke wird außerdem runde 60 Jahre alt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Merck will Arqule übernehmen»

OTC-Hersteller

Schlindwein wird CEO bei Wörwag»

Pharmakonzerne

Sanofi: Milliarden für Gentherapie»
Politik

Ottonova sammelt 60 Millionen ein

Pro Sieben investiert in Digital-PKV»

Medizinstudium

Pharmaziestudenten stellen sich hinter Ärztenachwuchs»

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Emerade: Aktivierungsfehler aufgrund hoher Lagertemperaturen»

Chronisch abakterielle Prostatitis

Prosturol: Phyto statt Antibiotikum»

Ayurvedische Hautpflege

Sorion: Mit Niem und Kurkuma gegen Hauterkrankungen»
Panorama

Wort & Bild Verlag

Apo-Walk: Apotheke als Instagram-Motiv»

Kopf- und Gelenkschmerzen

Smartphone-App belegt Wetterfühligkeit»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»
Apothekenpraxis

Praxistipps vom Steuerfachmann

Bonpflicht ab Januar: Das müssen Sie wissen»

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»
PTA Live

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»