ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Securpharm enttarnt erste Fälschung Alexander Müller, 09.02.2019 07:50 Uhr

Berlin - Das System ist scharf gestellt und verbucht erste Erfolge: Securpharm hat schon am Morgen eine Fälschung aus dem Verkehr gezogen! In der Apotheke vermischen sich die Gefühle: Das Team ist begeistert, dass sich der Aufwand offenbar lohnt, andererseits gedeiht die Ungewissheit, mit was man die Patienten denn bislang versorgt hat.

Alles wie immer: Der Patient betritt die Offizin, legt sein Rezept auf den HV-Tisch. Metformin, wie immer. Schnell den Rabattpartner geprüft und die richtige Packung gefischt. Alles wie immer. Fast. Ab heute gilt Securpharm. Und die Packung hat einen 2D-Code. Also wird sie mit dem neuen Scanner eingelesen und siehe da: Die Ampel auf dem Bildschirm springt auf rot! Alarm, eine Fälschung, zumindest ein Verdachtsfall.

Der Apotheker reagiert mit der Gelassenheit, die ihn die düsteren Vorhersagen und Warnungen haben einüben lassen. Es lächelt dem Kunden freundlich zu und checkt die Freigabe der Charge. Tatsache, hier stimmt etwas nicht: Statt Metformin hat er eine Packung Mon Chérie gegriffen. Den jetzt fragend blickenden Kunden beruhigt mit einem vermurmelten Satz über Rabattverträge, verschwindet noch einmal im Backoffice und kommt wenig später mit der richtigen Packung wieder. Wäre das ohne Securpharm auch gelungen?!

Die Packung Mon Chérie wird vorerst unter Quarantäne gestellt. Eine Praline entnimmt der Apotheker mit Vorsicht und schickt sie direkt an Claudia Bertani (Sie wissen schon, die Pharmazierätin unter den Kirschtesterinnen, die mit dem weißen Cabrio). Die Prüfung bringt Gewissheit: Die Piemont-Kirsche kommt in diesem Fall aus Polen. Aber das ist schon in Ordnung so. Bevor der Apotheker tiefer in das Markenregister und Herstellungsverfahren befasst, gibt er dem Team eine Runde Kirschpralinen aus und freut sich auf den Securpharmstart.

Tatsächlich ist heute in Apotheken bis auf ein paar falsche Fehlermeldungen nicht viel zu erwarten. Denn der Stichtag 9. Februar gilt bekanntermaßen nur für die Hersteller. Ab heute dürfen ab Werk nur noch Packungen freigegeben werden, die codiert sind und den Erstöffnungsschutz haben. Die Läger in den Apotheken werden sich erst allmählich mit Packungen füllen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Großbritannien

Boots bietet Corona-Schnelltests an»

Risikogruppen schützen

Hausärzte empfehlen keine Tests in Apotheken»

Dank und Mahnung nach Corona-Infektion

Spahn meldet sich aus der Quarantäne zu Wort»
Markt

Aklepios Biopharmaceutical

Milliarden-Übernahme: Bayer kauft Spezialisten für Zelltherapie»

Wer eRezepte nicht akzeptiert, fliegt raus

Teleclinic setzt Apotheken auf schwarze Liste»

Online-Sprechstunden

Medgate kooperiert mit Apotheken.de»
Politik

Gesundheitsmonitor

BAH: Corona stärkt Gesundheitsbewusstsein»

Wahl des Vorsitzenden

Corona: CDU verschiebt Parteitag zum 2. Mal»

Freie Apothekerschaft

TSE: 626 Fußballfelder voll Kassenbons – zusätzlich»
Internationales

Wegen drohender Opioid-Strafen

Walmart verklagt US-Regierung»

Opioid-Epidemie in den USA

Oxycontin: Purdue schließt Milliarden-Vergleich»

Pharmakonzerne

Takeda baut in Österreich»
Pharmazie

Mucoadhäsives Nasengel

Wick Erste Abwehr gegen Sars-CoV-2»

Erprobung in den USA

Corona-Impfstoff: AstraZeneca nimmt klinische Studie wieder auf»

Schutzeffekt in Phase-III

Grippeimpfstoff: Tabakpflanze statt Hühnerei»
Panorama

Zwei Münchner Tatverdächtige

Ermittler heben Netzwerk für illegalen Arzneimittelhandel aus»

Brandsätze gegen Fassade geworfen

Anschlag auf RKI – Staatsschutz ermittelt»

Kunstautomat an der Apotheke

Mini-Gemälde statt Zigarette»
Apothekenpraxis

adhoc24

Schwarze Listen bei Teleclinic / Abgabe ohne HBA? / Spahns Quarantäne-Botschaft»

Abgabe ohne Heilberufsausweis

Was passiert eigentlich, wenn der HBA verloren geht?»

Wann schützt welche Maske?

FFP2, CE-Zertifizierung, Ventil, Visier & Co.»
PTA Live

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»

Mikronährstoff-Stiefkinder

Wofür ist eigentlich Mangan?»
Erkältungs-Tipps

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»