Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis APOTHEKE ADHOC, 16.04.2019 14:11 Uhr

Berlin - Viele Patienten mit einer chronischen Entzündung der Magenschleimhaut suchen Hilfe in der Apotheke und alternative Methoden, die ihre Beschwerden lindern. Gern empfohlen: Eine Rollkur.

Sodbrennen, Schmerzen und Krämpfe nach dem Essen: Für viele Patienten mit einer chronischen Gastritis ist das der Alltag. Sie leiden an einer Entzündung der Magenschleimhaut und fühlen sich massiv in ihrer Lebensqualität eingeschränkt. Der Schleimhautschutz des Magens ist defekt und Magensäure kann Reizungen hervorrufen. Die Folge: Brennen, Schmerzen, Überempfindlichkeit oder Verdauungsstörungen.

Die Ursachen sind vielfältig. Stress, falsche Essgewohnheiten (zu schnell, zu viel) und ein ungesunder Lebensstil (Fastfood, Alkohol und Nikotin) gelten als Hauptauslöser einer Gastritis und sollten für eine erfolgreiche Behandlung beseitigt werden. Aber auch eine Infektion mit dem Bakterium Helicobacter pylori kommt in Frage.

In erster Linie gehört ein Gastritis-Patient natürlich in ärztliche Behandlung. Oft verordnet werden dann Antibiotika gegen Helicobacter und Protonenpumpenhemmer zum Schutz des Magens. Doch vielen Patienten reicht das nicht und sie fragen nach Alternativen oder Ergänzungen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Digitalkonferenz

Letzte Chance: Bewerbungsfrist für VISION.A Awards verlängert»

Sportsponsoring

Noventi Open für weitere drei Jahre»

Rahmenvertrag

7 Millionen Euro: Kohl verliert gegen DocMorris»
Politik

Bisher Sozialstaatssekretärin

Apothekerin wird Sozialministerin in Söders Kabinett»

Interview Dr. Hubertus Cranz (BAH)

„Wenn wir nichts tun, sinkt die Apothekenzahl weiter“»

Bericht des Bundestages

Arzneimittelrückstände: Keine Gefahr für Trinkwasser»
Internationales

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»

Großbritannien

Einbrecher wollen Arzneimittel klauen – und vergiften sich»

Neue Viruserkrankung

Unbekannte Lungenkrankheit in China»
Pharmazie

AMK-Meldung

Missbrauchspotenzial: Cannabis in der Apotheke»

Wundversorgung

Neuer Silikonverband: Blutstillung ohne Verkleben»

Adipositas

Abnehmen mit braunem Fett»
Panorama

Landgericht Flensburg

Kassenbetrug und Drogenhandel: Apotheker und Arzt vor Gericht»

Aufklärungsarbeit mit Humor

Fontane-Apotheke: Cannabis-Comics im Schaufenster»

Apotheker schalten Zeitungsanzeige

Ehrenerklärung: Keine Werbegeschenke mehr»
Apothekenpraxis

Undine-Apotheke Neukölln

Religiöse Bedenken: Apotheker darf PiDaNa verweigern»

RxVV-Petition

Bühler: ABDA verweigert Unterstützung»

Verbraucherzentrale warnt vor CBD

Trendprodukt Hanf – CBD in der Grauzone»
PTA Live

Ab 2023 in Kraft

PTA-Reform im Bundesgesetzblatt»

Künstlerin, Fitness-Ass und PTA

„Einfach machen!“»

Teilmahlzeit nach WHO-Empfehlung

BioNorm: Protein-Booster von Quiris»
Erkältungs-Tipps

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Mandeln und Polypen»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»