Gesundheits-Apps

„Selbsttests werden in Apotheken zunehmen“ Carolin Bauer, 04.03.2016 10:48 Uhr

Berlin - Florian Schumacher sieht sich selbst nicht als Kontrollfreak. Dennoch kennt der Münchener seine Körperwerte und Vitaldaten ganz genau. Der Ingenieur ist passionierter Self-Tracker und unterstützt Unternehmen bei digitalen Sport-, Gesundheits- und Wellnessangeboten. Auch für Apotheken sieht er Potenzial, sich mit neuen Techniken abzugrenzen. Bei der Digitalkonferenz VISION.A spricht er als Referent über die totale Vernetzung.

Vitamin B12-Mangel, sportliche Leistung und Blutbild: Schumacher will es wissen. Der Münchener hat vor sechs Jahren mit der Vermessung des eigenen Ichs begonnen. „Besonders interessant ist das Tracking für das eigene Selbstmanagement.“ Wer wisse, wie genau sich die Umstellung einer langjährigen Gewohnheit auf den Körper auswirke, sei motivierter. „Ich habe damals beispielsweise mein Schlafpensum überschätzt.“ Durch die Aufzeichnung von Schlafrhythmus und weiteren Werten konnte Schumacher eigene Gewohnheiten wie etwa die Schlafumgebung verbessern.

Mit dem Kauf des ersten Smartphones war seine Leidenschaft für das Messen und Analysieren von Daten geweckt. 2011 ließ er sich einen Schrittzähler aus den USA schicken. „Mit dem dadurch ausgelösten gesteigerten Bewusstsein für meine eigene Aktivität habe ich eine viel positivere Einstellung zur Bewegung gewonnen.“ Im Anschluss entwickelte er eigene Self-Tracking-Applikationen und begann, sich mit dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Potenzial der Innovationen zu beschäftigen.

Wichtig sei, die gewonnen Daten kritisch zu betrachten. „Ich habe die Aussagen der Apps und Sensoren nie überbewertet, sondern versuche die Genauigkeit der Messwerte und die Plausibilität bei meinen Selbstexperimenten stets zu hinterfragen“. Die Interpretation etwa von Blutwerten sei nicht trivial. Neben der intensiven Auseinandersetzung mit Gesundheitshemen stelle auch die Diskussion der Daten mit dem Arzt eine wichtige Absicherung dar.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Packungsdesign

KadeFungin wird blumiger»

Plattformökonomie

Von Wort & Bild zu Curacado zu Pro AvO»

Advantage, Seresto, Droncit

Bayer verkauft Tiergesundheit an Elanco»
Politik

Digitalisierung

eRezept & Co: Warum Deutschland hinterherhängt»

BAH-Gesundheitsmonitor

Schneller in der Apotheke als beim Arzt»

Pharmaindustrie

Julia Richter verlässt BPI»
Internationales

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»
Pharmazie

Rückruf

Caelo: Kamillenblüten müssen Retour»

Generikakonzerne

Stada bringt Forsteo-Biosimilar»

Myelofibrose

FDA: Comeback für Fedratinib»
Panorama

Eigenmarken

Edeka testet Nährwertkennzeichnung»

Job in Hamburg

Kroatische Kollegin: In Deutschland kann ich noch Apothekerin sein»

Leipzig

Polizei findet Rezeptfälscher – im Gefängnis»
Apothekenpraxis

Neue Gebühren

Apothekerin im Clinch mit der Sparkasse»

OLG begründet Preisfreigabe

Wer Rx-Boni gewährt, darf auch billiger einkaufen»

Zwei Rezepturen am Eröffnungstag

Tag 1 in der eigenen Apotheke: „Der ganz normale Wahnsinn geht direkt los“»
PTA Live

Ausbildung

Rezeptur-Premiere für chinesische PTA-Schüler»

Ausbildung

PTA-Praktikantin: Skepsis im Team»

So kommt die Medizin ins Kind

Fünf Tipps zur Medikamentengabe bei Kindern»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»