Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft Cynthia Möthrath, 28.11.2019 13:39 Uhr

Die Infektion wird nach eindeutiger Diagnose mit den zur Verfügung stehenden Wirkstoffen behandelt, die auch bei Nichtschwangeren eingesetzt werden. Meist kommt Clotrimazol zum Einsatz: Das Imidazol-Derivat hemmt die Ergosterolsynthese der Pilze. Dadurch kommt es zu Aufbau- und Funktionsstörungen der Zellmembran und die Vermehrung der Pilze wird gestört. Als unerwünschte Wirkungen können lokale Hautreizungen oder Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Bei der Verwendung von Vaginaltabletten sollte jedoch statt dem beiliegenden Applikator der Finger verwendet werden, um ein zu tiefes Eindringen und Verletzungen zu vermeiden.

Oft wollen werdende Mütter eine Infektion besonders schonend behandeln: Die Anwendung von Hausmitteln wie Teebaumöl sollte jedoch während der Schwangerschaft in jedem Fall vermieden werden. Denn dadurch kann die Vaginalflora sogar noch mehr gereizt werden. Stattdessen bietet sich im Anschluss an die erfolgreiche Behandlung eine Milchsäurekur an: Durch die enthaltenen Lactobazillen wird die angegriffene Scheidenflora wieder aufgebaut und stabilisiert. Während der Schwangerschaft und Stillzeit kann eine solche Kur bedenkenlos durchgeführt werden.

Um Pilzinfektionen zu vermeiden, können ebenfalls einige Tipps zur Vorbeugung helfen: Eine übertriebene Intimhygiene schadet meist mehr, als sie hilft. Einmal tägliches Waschen mit Wasser oder einer geeigneten pH- neutralen Intimwaschlotion reicht aus. Anschließend sollte der Intimbereich sorgfältig abgetrocknet werden, um ein übermäßig feuchtes Milieu zu verhindern: Baumwollslips sind generell besser als synthetische Stoffe, da diese ein ungünstiges Klima fördern. Die Unterwäsche sowie Handtücher und Waschlappen sollten entweder bei mindestens 60 °C oder mit einem Hygienespüler gewaschen werden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Coronavirus

Bayern streitet über Quarantäne»

Ausbruch in Europa

Coronavirus breitet sich in Italien aus»

Italiener infiziert

Coronavirus auf Teneriffa: 1000 Hotelgäste in Quarantäne»
Markt

Mehrkosten für Patienten

Kassen: Kein Desloratadin mehr auf Rezept»

Erstmal tief Durchatmen

Ricola-Proben: „Jetzt in der Versandapotheke bestellen“»

Interview mit Marcus Freitag (Phoenix)

„deine Apotheke“ ein Jahr gratis, dann im Umschau-Paket»
Politik

CDU-Krise

Merz: Spiele auf Sieg nicht auf Platz »

CDU-Parteivorsitz

Becker zur K-Frage: Habe Spahn fürchten gelernt»

Juristische Dissertation

Deshalb wäre das Rx-Versandverbot rechtlich machbar»
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ringbrüche bei Cyclelle und GinoRing»

Blutvergiftung

Sepsis: Neue Empfehlungen der S3-Leitlinie»

Desloratadin und Levocetirizin

Was können die neuen Antiallergika?»
Panorama

Kreis Göppingen

Klinikpatientin bekommt falsches Medikament und stirbt»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»
Apothekenpraxis

Übergangsregelung für defekte Notfallpens

Emerade: So muss das (vorläufige) Ersatzrezept aussehen »

Hanau

Mit Knabberzeug: Apotheke lässt Rezeptfälscher auflaufen»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»
PTA Live

EU-Gesundheitsminister beraten

Coronavirus: Polizeischutz für Apotheken?»

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»