Rabattaktion zum Jubiläum

Apotheker bietet Preise wie vor 20 Jahren Hagen Schulz, 22.10.2019 14:57 Uhr

Berlin - Einen wahren Jubiläumsmarathon präsentiert Apothekeninhaber Dr. Michael Eder seit Montag seinen Kunden. Die im Rathaus-Center in Berlin-Pankow gelegene Koala-Apotheke lockt zum Auftakt der Feierlichkeiten mit Preisen wie vor 20 Jahren. An insgesamt 20 Tagen wird das Jubiläum begangen, schließlich feiern sowohl die Apotheke als auch das Einkaufszentrum ihr 20-jähriges Bestehen.

Passend zum Geburtstag gilt der Rabatt auf 20 ausgewählte Produkte, wie zum Beispiel Cetebe oder Bromhexin. „Wir haben in alten Flyern Produkte herausgesucht, die zu unserer Eröffnung in der Werbung waren und bei denen wir entsprechend den damaligen Preis ermitteln konnten“, erklärt Eder. Die früheren D-Mark-Preise wurden mit dem gültigen Wechselkurs in Euro umgerechnet. „In D-Mark bezahlen kann man die reduzierten Medikamente aber nicht“, so Eder.

Dabei sei es gar nicht so einfach gewesen, die früheren Preise zu ermitteln. „Damals galt ja noch die Preisbindung und manche Arzneimittel hatten noch eine andere Zusammensetzung als heute“, berichtet der Apotheker. Daher seien die 20 Jahre alten Flyer die zuverlässigste Quelle gewesen. Die Rabattaktion bildet den Auftakt zu einer 20-tägigen Jubiläumsfeier in seiner Koala-Apotheke. „20 Jahre sind ein langer Zeitraum. Da habe ich versucht, mich zu erinnern, wie alles eigentlich begonnen hat. So kam ich auf die Idee, Preise wie zur Zeit der Neugründung der Apotheke zu machen“, sagt Eder.

Die Aktion soll die Beziehung zu den Stammkunden stärken. „Unsere Apotheke wurde von den Kunden damals schnell angenommen. Viele freuen sich über die Rabatte. Es ist auch gut, um über frühere Zeiten ins Gespräch zu kommen“, berichtet Eder von der Resonanz seiner Kundschaft. Lange Schlangen und leergekaufte Regale seien aber nicht zu erwarten. „Wir haben darauf verzichtet, aggressiv Werbung für die Rabattaktion zu machen. Aber die Kunden, die in die Apotheke kommen, machen wir schon darauf aufmerksam“, erläutert der Apotheker.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Bundesverwaltungsgericht

Schwabe entsetzt über Ginkgo-Urteil»

Hilfsmittelhersteller

Bauerfeind: Firmenchef tritt nach 45 Jahren ab»

Wettbewerbszentrale

Musterprozess zu Online-Krankschreibung»
Politik

GKV-Leistungskatalog

Zolgensma: Allianz gegen Extrem-Hochpreiser»

Interview zur Kammerwahl in Hessen

Funke: Es geht nicht um Spahns Befindlichkeit»

Lieferengpässe

„Patienten haben ein Recht auf unverzügliche Versorgung“»
Internationales

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»

Augenerkrankungen

Kurzsichtigkeit: Kontaktlinse für Kinder zugelassen»

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»
Pharmazie

Schmerztherapie

Kegelschnecken-Gift statt Morphium»

Infektionskrankheiten

Antibiotika: Weniger Neueinführungen – mehr Resistenzen»

Rückruf

Verunreinigung: Mobilat muss zurück»
Panorama

Medizinskandal

Falsche Ärztin: Opfer exhumiert»

Beruhigungsmittel im Kaffee

Krankenschwester soll Kollegen vergiftet haben»

Untersuchungshaft

Ärztepfusch: Prozess droht zu platzen»
Apothekenpraxis

Lieferausfall beendet

Bei Noweda rollen die Wannen wieder»

Amtsapothekerinnen bestätigen QMS

Kölner Apotheke darf wieder Rezepturen herstellen»

Feuerwehreinsatz in Duisburg

Inhaberin (28): Chemieunfall beim Entrümpeln»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»