Versandapotheken

Shop-Apotheke: Vorerst keine Zukäufe APOTHEKE ADHOC, 15.03.2019 10:05 Uhr

Berlin - Die Shop-Apotheke hat ihren Umsatz 2018 um 90 Prozent auf 540 Millionen Euro gesteigert, ohne die Integration von Europa Apotheek und Nu3 lag das Plus bei 25 Prozent. Das Wachstum soll auch ohne Zukaufe weitergehen, und zwar auf höherem Niveau: Um 30 Prozent sollen die Erlöse organisch zulegen. Ab 2020 soll das E-Rezept für neuen Schwung sorgen.

In Deutschland legte die Erlöse um 98 Prozent auf 415 Millionen Euro zu, das internationale Geschäft wuchs um 69 Prozent auf 125 Millionen Euro. Die Anzahl aktiver Kunden wuchs von 2,7 auf rund 3,5 Millionen, die Anzahl der Bestellungen stieg von 5,7 auf 8,7 Millionen. Der Anteil von Bestandskundenaufträgen erhöhte sich von 76 auf rund 81 Prozent. Die Retourenquote blieb weiterhin minimal, wie auch im Vorjahr. Die Anzahl der Webseitenbesuche erhöhte sich von 71,5 auf 93,1 Millionen.

Angesichts der Integration der Europa Apotheek stiegt der Anteil rezeptpflichtiger Medikamente von 10 auf 31 Prozent, in der Folge stieg der durchschnittliche Warenkorbwert von 57,78 auf 72,44 Euro. Die Bruttomarge verringerte sich aus demselben Grund von 20,3 auf 18,4 Prozent. Unter dem Strich stand ein Fehlbetrag von 33,6 Millionen Euro, nach 21,4 Millionen Euro im Vorjahr.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der Vorstand mit einer Steigerung des Konzernumsatzes auf rund 700 Millionen Euro. Auf operativer Ebene wird ein angepasstes Ergebnis auf dem Niveau des Vorjahres oder darüber erwartet. 2020 soll dann der auf dieser Ebene der Break-even erreicht werden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Lippenherpes

Ilon: Mikroalgen als Herpesschutz»

Arzneimittellagerung

Sensorist: Temperaturkontrolle digital»

Pharmaunternehmen

Glyphosat-Prozesse: Bayer-Chef verteidigt Monsanto-Übernahme»
Politik

Masern

Impfpflicht-Vorstoß: Grüne skeptisch»

Krankenkassen

Spahn will mehr GKV-Wettbewerb»

Protestmarsch

Video zur Apothekerdemo»
Internationales

CBD-Produkte

CVS steigt ins Cannabis-Geschäft ein»

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»
Pharmazie

Rhinologika

Neue Zusammensetzung für Otriven»

Lob für Studien zu Onpattro

G-BA: Beträchtlicher Zusatznutzen für fünf Wirkstoffe»

Aducanumab gegen Alzheimer

Studie abgebrochen: Hoffnungsträger erreicht Ziele nicht»
Panorama

Apotheken-Konzerte

PTA Kim on Tour: Das sind die Gewinner-Apotheken»

Alternativmedizin

Drei Tote: Heilpraktiker vor Gericht»

Nachtdienstgedanken

Gute Doku, schlechte Doku»
Apothekenpraxis

Verfahren um Berufsverbot

Die Würde des Apothekers»

Klosterfrau

Nonne, Konsul und Melissengeist»

OTC-Hersteller

Ex-Hexal-CEO wird Klosterfrau-Chef – Geschäftsführung ausgetauscht»
PTA Live

Social Media

Gehe schult PTA zu Influencern»

PTA IN LOVE auf der Interpharm

Liebe auf den ersten Blick»

Pharmazie bei den Streitkräften

Bundeswehr kennt keinen PTA-Mangel»
Erkältungs-Tipps

Erkältung

Fließschnupfen vs. Stockschnupfen»

Verwechslungsgefahr

Grippe oder Erkältung?»

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»