Sampling & Marktforschung

PTA IN LOVE Box: Anmelden, auspacken, verlieben APOTHEKE ADHOC, 23.08.2018 10:17 Uhr

Berlin - PTA sind meist erfahrene und empathische Produktexperten. Für sie gibt es ab Oktober PTA IN LOVE – eine kostenlose Box mit Präparaten und Produktproben sowie dazu passenden Zusatzinformationen. Die Box kommt im edlen und hochwertigen Design. PTA können sich ab sofort HIER für die Teilnahme anmelden und verifizieren.

Apotheken werden täglich mit Informationen über Produkte oder Neueinführungen geflutet. Im Arbeitsalltag bleibt wenig Zeit, all die separaten Faxe und Broschüren durchzusehen. Vieles landet im Müll, weil es weder bestellt noch gewollt ist. Mit der Box von PTA IN LOVE werden die pharmazeutischen Fachkräfte direkt angesprochen. Sie erhalten kostenfrei neue Präparate und Klassiker, Fachinformationen, Beratungshinweise und manches mehr. Aber noch wichtiger: Die Fachkenntnis der PTA ist gefragt. Denn sie sollen die Produkte bewerten und testen. Die Ergebnisse werden anonymisiert elektronisch erfasst und fließen in die Marktforschung ein.

Riecht die Creme wirklich so gut, wie der Hersteller anpreist – oder vielleicht sogar noch besser? Schmeckt das Vitaminpräparat tatsächlich fruchtig? Hält das Medizinprodukt was es verspricht? Eine Box enthält maximal sechs Produkte, darunter Ware in Originalgröße aus der Freiwahl, Medizinprodukte, spezielle Pröbchen sowie besondere „Give Aways“ aktueller Kampagnen. „Die PTA IN LOVE Box ist speziell für PTA gemacht. Sie muss die Chance haben, Produkte selbst zu erfühlen, die Haptik zu erfahren und schließlich ihre Meinung weitergeben zu können. Und das eben nicht nur an den Kunden, sondern auch und besonders an den Hersteller, der zum Beispiel Verbesserungsvorschläge aufnehmen kann“, sagt Thomas Bellartz, der mit seinem Team in den vergangenen Monaten das Gesamtkonzept von PTA IN LOVE entwickelte.

Das Konzept von PTA IN LOVE schaffe eine Win-Win-Win-Situation: „Denn PTA sind wichtige Meinungsbildner in Apotheken. Wenn sie ihre Meinung zu bestimmten Produkten abgeben, kommt das den Herstellern und letztlich den Kunden und auch dem Absatz in der Apotheke zugute“, sagt Bellartz. Mitmachen lohnt sich: Wer mehr als zwei Produkte bewertet, erhält neben der kostenlosen Box zusätzliche Prämienpunkte. Wer alle bis zu sechs Produkte in der Box bewertet, kann bis zu fünf Prämienpunkte im Gegenwert von je einem Euro bekommen. Auch regelmäßige Gewinnspiele und Sonderaktionen sind geplant.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Digitalkonferenz

Freude über VISION.A Awards: Das sind die Gewinner»

VISION.A 2019

Start-up Audition: Virtuelle Realität gegen Parkinson»

VISION.A 2019

Schmidhubers Geschenk an die Menschheit»
Politik

Apothekenreform

DAV: Wasserdicht nachbessern»

VISION.A 2019

Mayer-Schönberger: „Der Durchschnittspatient ist tot“»

Rabattverträge

BPI: Kassen gefährden Patientenwohl»
Internationales

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»
Pharmazie

Medizinalhanf

Farmako will 50 Tonnen Cannabis importieren»

Risikobewertungsverfahren

EMA prüft 5-FU»

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»