Kriminalität

easy-Apotheker verfolgt Diebespaar APOTHEKE ADHOC, 30.01.2017 14:02 Uhr

Berlin - Für Apotheker gehören Diebstähle beinahe schon zum Alltag. Auch am vergangenen Wochenende wurde mehrfach eingebrochen und gestohlen. Ein Hamburger easy-Apotheker verfolgte die Diebe sogar noch, ließ sie aber ziehen, nachdem er bedroht wurde.

Bereits am vergangenen Freitag wurde die easy-Apotheke Wandsbek in Hamburg das Ziel von Dieben. Die Täter, ein Mann und eine Frau, betraten die Apotheke und schauten sich vermeintlich um. „Ich hatte von Anfang an ein komisches Gefühl bei den beiden“, erzählt der Inhaber Ali Babaei Mehr, der seine Apotheke erst vor rund drei Monaten eröffnet hat. „Ich meinte auch, gesehen zu haben, dass die Frau eine Packung Bepanthenol eingesteckt hat.“ Sicher war sich der Apotheker allerdings nicht und ließ das Paar zunächst gewähren.

Dann lenkte die Frau eine Mitarbeiterin am HV-Tisch ab, während der Mann Ware in einen mitgebrachten Stoffbeutel einpackte. Als das Paar die Apotheke mit der Beute verlassen wollte, sah sich der Apotheker in seinem Verdacht bestätigt. Er nahm die Verfolgung auf und stellte die Tatverdächtigen. Er forderte sie auf, ihm den Inhalt des Beutels zu zeigen. „Der Beutel war mit Fresubin, Desinfektionsmittel, aber auch mehreren hochwertigen Cremes von Nuxe prall gefüllt“, berichtet Mehr.

Als der Apotheker versuchte, der Diebin den Beutel zu entreißen, riss dieser und ein Teil der Beute fiel herunter. Doch nun sei der Mann eingeschritten, habe den Pharmazeuten weg geschubst und bedroht. Als er einen Gegenstand aus der Tasche zog, wurde es dem Apotheker zu heikel. Mehr zog sich in die Apotheke zurück und verständigte die Polizei. „Ich glaubte, ein Messer gesehen zu haben. Da wollte ich nichts riskieren“, sagt der Pharmazeut. Die Frau habe währenddessen „seelenruhig“ die Ware vom Boden aufgehoben und die Täter konnten anschließend doch noch mit der Beute flüchten. Eine Fahndung mit acht Streifenwagen verlief ohne Erfolg. Der entstandene Schaden beläuft sich nach Schätzungen des Apothekers auf rund 300 Euro.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Hauptversammlung

DSW: Keine Entlastung für Bayer-Vorstand»

Selbstmedikation

Das sind die Top-OTC-Chefs»

Versandapotheken

Sanicare: Gericht bestätigt Eigentümerwechsel»
Politik

Apothekensterben

Senat zählt Bremer Apotheken»

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»
Internationales

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»
Pharmazie

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»

Obstipation

Abführ-Perlen: Aus Laxoberal wird Dulcolax»

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»
Panorama

Täter fordert Geld und Kondome

Zwei Schüsse auf Apotheker»

Abrechnungszentrum

Noventi erklärt Studenten die Rezeptabrechnung»

Umfrage

Ärzte verstehen Arztbrief oft nicht»
Apothekenpraxis

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»

Lieferengpässe

Valsartan-Generika: Alles defekt»
PTA Live

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»