Cyberkriminalität

Apotheker gelten für Hacker als solvente Kundschaft APOTHEKE ADHOC, 01.04.2019 09:08 Uhr

Vor allem über infizierte Links und Anhänge in E-Mails führen Hacker dem Verein Cyber-Sicherheitsrat Deutschland zufolge erfolgreiche Angriffe durch. „Durch einen Systemausfall kann nach wenigen Tagen ein Liquiditätsengpass erreicht werden, der großen Schaden für den Betrieb bedeuten kann.“ In die Öffentlichkeit dringen die Attacken nur selten. „Die daraus resultierenden immensen Reputationsverluste können das Weiterbestehen des Betriebs gefährden“, so Dünn.

Apotheken profitierten derweil von der Zusammenarbeit mit Softwarehäusern. Die EDV-Anbieter berücksichtigen die Thematik Cybersicherheit stärker. „Bei den Dienstleistern herrscht naturgemäß eine hohe Sensibilität für Datenschutz und Internetsicherheit.“ Dünn empfiehlt, gemeinsam mit den Anbietern das Thema regelmäßig kritisch zu hinterfragen. „Es lohnt sich, auch einmal andere Unternehmen auf das eigene System schauen zu lassen, um herauszufinden, ob der eigene Dienstleister noch up to date ist.“

2017 wurden vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) insgesamt 800 Millionen Schadprogramme für Computersysteme identifiziert. Höhere Budgets seien für eine effektive Strafverfolgung, angemessene Cybersicherheitsvorkehrungen und einen starken Cybersicherheitsmarkt nötig. Zudem müssten Lehrpläne entsprechend angepasst und Lehrstühle geschaffen werden, um dem enormen IT-Sicherheitsfachkräftemangel entgegenzuwirken.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Europaweit

Douglas will 70 Filialen schließen»

AU-Schein.de

Whatsapp-Krankenschein jetzt ohne Whatsapp»

Orthomol-Chef als TV-Investor

Höhle der Löwen: Glagau will die Marken»
Politik

Halbe Milliarde mehr für Ärzte

Videosprechstunde: 500 Euro pro Praxis und Quartal»

GSAV

Cannabis: Schnellverfahren für Klinikrezepte»

Rabattverträge

Hersteller lassen Ersatzkassen (noch) sitzen»
Internationales

Berufsanerkennung

Die meisten Apotheker kommen aus Syrien»

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»
Pharmazie

AMK-Meldung

Schwarzer Streifen bei Prograf»

Gürtelrose-Impfstoff

Herpes durch Shingrix-Impfung?»

Diabetes

Apidra verbessert HbA1c»
Panorama

Securpharm-Probleme

Keine Verbindung, aber Bingo!»

Insolvenzverwalter sucht Vermögenswerte

Pfusch-Apotheker: Gläubiger fordern 92 Millionen Euro»

Polizeifahndung

Bewaffneter Raubüberfall auf Apotheke»
Apothekenpraxis

Mangel an Zukunftsvisionen

„Wir haben uns zu viel Bürokratie gegönnt“»

Bagger vor der Apothekentür

Großbaustelle: Wo geht‘s zur Filiale?»

Deutschlands digitalste Apotheke

Wenn die KI beim Großhandel bestellt»
PTA Live

Wundheilung

Fünf Tipps zur Narbenpflege»

Kirsten Khaschei analysiert Patientengespräche

Beratungspsychologie – zwischen den Zeilen»

Revoice of Pharmacy

Mit Gitarre in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»