Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex Cynthia Möthrath, 04.12.2019 07:48 Uhr

Berlin - Häufig wird der Reizmagen auch als „funktionelle Dyspepsie“ bezeichnet. Es handelt sich dabei um eine Störung der Magenfunktion, für die keine organische Ursache gefunden werden kann. Das Beschwerdebild ist vielseitig, häufig wird die Lebensqualität der Betroffenen deutlich eingeschränkt.

Die Symptome des Reizmagens reichen von Völlegefühl und Magendruck bis hin zu Sodbrennen, Appetitlosigkeit und Übelkeit. Oftmals leiden Betroffene auch unter starken Magenschmerzen oder Krämpfen, die mit Blähungen verbunden sein können. Die Vielseitigkeit der Beschwerden macht die Diagnose oft schwer und langwierig. Meist handelt es sich um eine reine Ausschlussdiagnose: Sind alle organischen Erkrankungen wie ein Magengeschwür oder eine Magenschleimhautentzündung und sämtliche Nahrungsmittelunverträglichkeiten ausgeschlossen, wird oft die Diagnose „Reizmagen“ gestellt.

Den Richtlinien zufolge besteht eine funktionelle Dyspepsie dann, wenn die Beschwerden über einen Zeitraum von mindestens drei Monaten für mehrere Tage oder durchgehend auftreten. Der Reizmagen zählt zu den häufigsten Störungen des Verdauungstraktes. Häufig tritt er in Kombination mit einem Reizdarm oder einer Refluxerkrankung auf. Viele Betroffene spielen die Symptome herab und verharmlosen sie, daher bleibt der Arztbesuch oft aus.

Wegen der fehlenden organischen Ursache, sind die Ursachen des Reizmagens bis heute nicht vollständig geklärt. Daher gibt es verschiedene Theorien: Störungen der Peristaltik, veränderte Schmerzwahrnehmung oder Überempfindlichkeit des Nervensystems werden diskutiert. Häufig werden von Betroffenen auch bestimmte Lebensmittel als Auslöser beschrieben: Dazu zählen Kaffee und Alkohol, scharfe Gewürze oder fettige Speisen. Oft spielen auch psychische Faktoren wie Schlafmangel, Ängste oder Stress eine wesentliche Rolle.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Coronavirus

Montgomery: CoV-2-Impfstoff frühestens nächstes Jahr»

Experten-Interview im Podcast WIRKSTOFF.A

CoV-2: Dr. Beeh, was sollen wir tun?»

Bis Ende März

Japan schließt alle Schulen»
Markt

Klinikketten

Asklepios will Rhön kaufen»

Kampf ums eRezept

Teleclinic verballhornt DocMorris-Slogan»

Interner 6-Punkte-Plan gegen Corona

Noventi: Meetingverbot, Homeoffice und distanzierte Höflichkeit»
Politik

Coronavirus-Epidemie

Sars-CoV-2: 30 neue Fälle, 1000 Menschen in Heim-Quarantäne»

IKK Südwest

Kasse schaltet Engpass-Kummertelefon»

Coronavirus

Seehofer: Die Lage ist ernst  »
Internationales

Tetravalente Vakzine

FDA: Spezieller Grippeimpfstoff ab 65»

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»
Pharmazie

GSK erweitert Indikation für Dreifachkombi

Trelegy-Ellipta – jetzt auch bei Asthma»

Rote-Hand-Brief

Mepact: Filterlecks bei Rekonstitution»

Zwei neue Fälle in Baden-Württemberg

CoV-2: Erstmals Infektion bei Grippe-Untersuchung festgestellt»
Panorama

Coronavirus

RKI: 53 bestätigte Fälle»

Masern-Impfpflicht

Erzieher mit Impfpass-Check überfordert»

„Wie ein Roboter“

Bonn: Mordversuch auf Psychopharmaka»
Apothekenpraxis

Coronavirus Sars-CoV-2

NHS verlangt Isolierräume in Apotheken»

WHO-Anleitung

Rezeptur für Desinfektionsmittel»

Deutschland im Krisenmodus

Coronavirus: Gerüchte um Apotheken»
PTA Live

Lieferschwierigkeiten

Sab simplex fehlt: Alternativen und Hintergründe»

Rote Augen und ständiges Niesen

Warentest beurteilt Heuschnupfenmittel»

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»
Erkältungs-Tipps

Verwechslung ausgeschlossen?

Allergie oder Erkältung: Ähnliche Beschwerdebilder»

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»
Magen-Darm & Co.

Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen

Salmonellen – Infektion durch Lebensmittel»

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»
Kinderwunsch & Stillzeit

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»