Gemeinde Wildflecken

Mit Werbekampagne: Arzt und Apotheker gesucht Hagen Schulz, 15.09.2019 14:43 Uhr

Kleinhenz will die Situation nicht hinnehmen. Der Bürgermeister wandte sich an eine Agentur, die eine Werbekampagne schaltete. Im Bayerischen Rundfunk, im Fernsehen und in den Sozialen Netzwerken sollen mit der Kampagne Ärzte für Wildflecken gewonnen werden. „Wir hoffen, dass die Aktion öffentliches Interesse hervorruft. Vielleicht gibt es ja in den größeren Kliniken im Umkreis Ärzte, die dort unzufrieden sind und sich mit einer eigenen Praxis auf dem Land niederlassen wollen“, erklärt Kleinhenz die Beweggründe.

Der Bürgermeister Wildfleckens weiß, dass seine Gemeinde mit ihrem Werben zahlreicher Konkurrenz ausgesetzt ist: „Wir sind ja bei weitem nicht die Einzigen, die sich in einer solchen Situation befinden.“ Eine eigene Werbekampagne für Apotheker sei derzeit nicht geplant, dafür fehlten die finanziellen Mittel. Außerdem sei es schwierig, ohne Hausarzt einen Apotheker für die Gemeinde zu begeistern. Umso wichtiger sei der Erfolg der Ärzte-Kampagne.

Dass die Gemeinde nicht genug für die Ansiedlung von Ärzten und Apothekern tue, möchte Kleinhenz sich nicht vorwerfen lassen. Der Bürgermeister weiß, dass Lokalpolitiker dieser Vorwurf in vergleichbaren Situationen oft trifft. Kleinhenz sieht jedoch vor allem die Bundes- und Landespolitik in der Verantwortung. „Dort hat es in den vergangenen Jahren Versäumnisse gegeben, die auf uns im Lokalen abgewälzt wurden“, so das Ortsoberhaupt. Für die kommenden sechs bis sieben Jahre erwartet Kleinhenz, dass für viele Gemeinden die Schwierigkeiten noch größer werden. Konkret erhofft sich der Bürgermeister, dass Zulassungshürden für die Medizin- und Pharmaziestudiengänge abgebaut werden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Telemedizin

Rhön-Klinik: Videoarzt kommt zur Visite»

aposcope-Umfrage

Männergesundheit: Apotheken haben Nachholbedarf»

Cannabis-Produkte

CBD-Produkte: „Eigentlich müssten die Behörden durchgreifen“»
Politik

Steuerermäßigung

MwSt: Sanacorp fordert Kurswechsel»

Parallelhandel

Eine Stimme für alle Reimporteure»

BPhD-Bundesverbandstagung

Pharmaziestudenten: Kein Rx-Versand ohne Tele-Apotheker»
Internationales

Wahlkampf in Großbritannien

Corbyn: „Johnson verkauft den NHS an Big Pharma“»

Großbritannien

Ärztemangel: NHS sieht Patienten in Gefahr»

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»
Pharmazie

Insulin-Therapie

Toujeo: Gute Wirksamkeit bei Kindern»

Multiresistente Keime

Pflegepersonal: Zeigt her eure Hände»

Gentherapie

Genschere Crispr/Cas9 erfolgreich angewendet»
Panorama

Brandenburg

Diabeteskonferenz: Soziale Faktoren berücksichtigen»

Öko-Test

Durchwachsenes Ergebnis für Gesichtscremes»

Neuer Studiengang an Frankfurter Uni

Starthilfe für promovierwillige Pharmazeuten»
Apothekenpraxis

Modellvorhaben

Grippeschutz: Kein Pieks ohne Honorar?»

Baustelle noch bis 2023

U-Bahn dicht, Kunden weg»

Kapselzubereitung im Privatkeller

Eilantrag abgelehnt: „Hygienisch untragbare Zustände“»
PTA Live

Bundesarbeitsgericht

Kündigung: Überstunden müssen auch bei Freistellung bezahlt werden»

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»
Erkältungs-Tipps

Hände-Desinfektion

Keine Viren aber trockene Haut?»

Übertragungswege

Verbreitung von Krankheitserregern»

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»
Magen-Darm & Co.

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»