Grippeimpfung in der Schwangerschaft

Keine Folgeschäden für Kinder APOTHEKE ADHOC, 22.07.2019 08:49 Uhr

Berlin - Eine Beobachtungsstudie der Universität Ottawa und dem Institute for Clinical Evaluative Sciences Toronto gibt Hinweise darauf, dass die Grippeimpfung während der Schwangerschaft keine negativen Auswirkungen auf die spätere Gesundheit der Kinder hat. Die Ergebnisse wurden im British Medical Journal veröffentlicht.

Die Forscher sind überzeugt, dass die Grippeschutzimpfung während der Schwangerschaft sicher für Mutter und Nachkommen ist. Im Gegensatz zu einigen Studien mit Neugeborenen, konzentrierten sich die Forscher auf ältere Kinder, die in der Gebärmutter einer Grippeschutzimpfung ausgesetzt waren: Teilnehmer der Studie waren Kinder bis zum fünften Lebensjahr, die indirekt eine H1N1-Grippeimpfung erhielten.

Um die Daten zu ermitteln, analysierten die Forscher ein Geburtsregister, welches mit Gesundheitsakten verknüpft ist. Sie ermittelten alle von November 2009 bis Oktober 2010 in Ontario lebenden Säuglinge und verfolgten die Gesundheit dieser Kinder bis zum Alter von fünf Jahren. Von den insgesamt 104.249 Kindern wurden 31.295 von geimpften Müttern geboren. Die Analysen zeigten kein erhöhtes Risiko für Krebs, Infektionen, chronische Krankheiten, Krankenhauseinweisungen oder Tod bei Kindern geimpfter Mütter.

Etwas seltener waren bei Kindern geimpfter Mütter gastrointestinale Infektionen im Kindesalter. Asthma kam hingegen etwas häufiger vor. Die Zusammenhänge sind jedoch nicht eindeutig, möglicherweise sind sie auf Faktoren zurückzuführen, die in der Analyse nicht vollständig berücksichtigt werden konnten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Mammamia und Mama Aua

Neue Bio-Kosmetik für das Mutter-Kind-Regal»

Strategische Neuaufstellung

MVDA emanzipiert sich von Phoenix»

Comjoodoc

Heilberufler-Plattform: Vom Flughafen in die Apotheke»
Politik

Nach Silikonskandal

AOK Bayern streitet vor BGH mit TÜV Rheinland»

Grünen-Fraktionschef

Hofreiter auf Monsanto-Listen»

Alternativmedizin

Homöopathie-Erstattung: Geteiltes Echo aus der Politik»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Novartis

Neue Studienresultate zu Diabetes-Therapie»

Polycythaemia vera

Besremi: Ropeginterferon im Fertigpen»

Kinderarzneimittel

Noch keine PUMA-Zulassung in diesem Jahr»
Panorama

Down-Syndrom

Wie funktioniert der Trisomie-Bluttest?»

BGH verhandelt drei Fälle

Öko-Test beklagt Label-Missbrauch»

Apotheke feiert 135 Jahre

„Apotheken brauchen Markenbildung“»
Apothekenpraxis

Retouren

Sanacorp verlangt Kühlprotokolle»

Lieferengpässe

Phoenix-Kundin: Ärger mit der Engpassliste»

Westfalen-Lippe

Overwienings neue Apotheke sorgt für Diskussionen»
PTA Live

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»