Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant APOTHEKE ADHOC, 24.07.2019 14:24 Uhr

Woche 17:
Von jetzt an sind alle Organe komplett ausgebildet. Sie müssen lediglich wachsen. Der Kreislauf ist einsatzbereit und im Darm bildet sich der erste Stuhl. Das Baby nimmt von nun an schnell an Gewicht zu: Eine Fettschicht wird aufgebaut, die Körperwärme speichert und als Energiequelle dient. Das Geschlecht des Kindes entwickelt sich weiter und wird auf dem Ultraschall noch deutlicher sichtbar: Scheide und Gebärmutter, sowie Penis und Prostata entstehen.

Woche 18:
Die Lunge ist nun so weit entwickelt, dass das Kind Fruchtwasser ein- und ausatmet. Dieses wird ebenfalls geschluckt und im Verdauungstrakt mit abgestorbenen Zellen vermischt. Dadurch entsteht das als „Kindspech“ bezeichnete Mekonium, welches nach der Geburt mit der ersten Ausscheidung aus dem Körper des Babys gelangt.

Woche 19 & 20:
Die Käseschmiere entwickelt sich und bedeckt den Körper des Kindes, die zuvor gebildete Lanugobehaarung ist ebenso Bestandteil, wie abgestorbene Zellen und Talgdrüsensekret. Die Käseschmiere schützt den Körper vor dem umliegenden Fruchtwasser und Bakterien. Meist löst sie sich vor der Geburt zum größten Teil wieder auf, der verbleibende Rest dient als Gleitmittel und erleichtert den Geburtsvorgang. Die Halbzeit ist nun erreicht: Jetzt bilden sich auf dem Kopf des Babys die ersten Haare. Das Innenohr entwickelt sich und die Proportionen des Gesichts normalisieren sich langsam. Das Gehirn entwickelt sich immer weiter und kann nun bereits auf Umgebungsgeräusche reagieren.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

80 Mitarbeiter betroffen

Zur Rose macht in Hamburg dicht»

Packungsdesign

KadeFungin wird blumiger»

Plattformökonomie

Von Wort & Bild zu Curacado zu Pro AvO»
Politik

Stellungnahme

ABDA: Über 300 Millionen Euro für neue Dienstleistungen»

Digitalisierung

eRezept & Co: Warum Deutschland hinterherhängt»

BAH-Gesundheitsmonitor

Schneller in der Apotheke als beim Arzt»
Internationales

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»
Pharmazie

Lieferengpass

Dolormin extra fehlt auf unbestimmt Zeit»

Rückruf

Caelo: Kamillenblüten müssen Retour»

Generikakonzerne

Stada bringt Forsteo-Biosimilar»
Panorama

Eigenmarken

Edeka testet Nährwertkennzeichnung»

Job in Hamburg

Kroatische Kollegin: In Deutschland kann ich noch Apothekerin sein»

Leipzig

Polizei findet Rezeptfälscher – im Gefängnis»
Apothekenpraxis

Neue Gebühren

Apothekerin im Clinch mit der Sparkasse»

OLG begründet Preisfreigabe

Wer Rx-Boni gewährt, darf auch billiger einkaufen»

Zwei Rezepturen am Eröffnungstag

Tag 1 in der eigenen Apotheke: „Der ganz normale Wahnsinn geht direkt los“»
PTA Live

Ausbildung

Rezeptur-Premiere für chinesische PTA-Schüler»

Ausbildung

PTA-Praktikantin: Skepsis im Team»

So kommt die Medizin ins Kind

Fünf Tipps zur Medikamentengabe bei Kindern»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»