VISION A. Awards

Veluvia: Vom Mass Market in die Apotheke Marion Schneider, 12.04.2018 14:23 Uhr

Berlin - Dass Hersteller von der Apotheke in den Mass Market gehen, kommt häufiger vor. Dass ein Unternehmen seine Produkte aus dem Handel nimmt, um sie in die Apotheke zu bringen, ist hingegen eine Seltenheit. Doch genau das macht jetzt das Start-up Veluvia, bekannt aus der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ (DHDL). Auf der Digitalkonferenz VISION.A wurde das Konzept mit dem AD.VISION Award in Bronze geehrt.

Beim Umstieg macht Veluvia keine halben Sachen: Der Hersteller hat seine Nahrungsergänzungsmittel zum April aus dem stationären Handel genommen und ist aus dem Vendor-Programm bei Amazon ausgestiegen. „Wir verzichten damit auf Volumen“, sagt Geschäftsführer Jörn-Marc Vogler. „Aber wir sind uns sicher, dass es die richtige Entscheidung ist.“ Die Apotheke sei der einzige Vertriebskanal, der Sinn mache, weil hier die Beratung und die Kompetenz sei. Der Vertrieb über Apotheken unterstreiche Qualität und Nutzen der Präparate, die ursächlich für die Entwicklung der Marke waren. Veluvia wird außerdem noch über den eigenen Webshop und den eigenen Amazon-Shop verkauft – überall zum gleichen Preis.

Veluvia kann über den Großhandel bezogen werden, das Unternehmen hat mittlerweile selbst ein zwölfköpfiges Außendienstteam aufgebaut, das Apothekenpersonal schult. Eine dreistellige Anzahl an Apotheken hat die Nahrungsergänzungsmittel bereits ins Sortiment aufgenommen und es könnten bald mehr werden. „Wir führen derzeit Gespräche mit Apothekenkooperationen“, verrät Vogler. Auf der Digitalkonferenz VISION.A hatten Vogler und sein Team mehrere Dutzend Packungen ihres Nahrungsergänzungsmittels im Gepäck. Die Nachfrage war allerdings viel größer, als sie erwartetet hatten. „Innerhalb von wenigen Minuten war alles weg“, erinnert sich Vogler. Einigen Interessenten, die leer ausgegangenen waren, wurden sogar noch Packungen zugesendet.

Der Superfood-Trend sei bisher an den Apotheken vorbeigegangen. „Dabei ist das Thema Gesunde Ernährung für Apotheken eine Goldader“, ist Vogler überzeugt. Fast jeder habe irgendein Problem mit seiner Ernährung und sehe die Apotheke als vertrauenswürdigen Ansprechpartner.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Vergleich

Xarelto: Bayer zahlt Hunderte Millionen»

WIRKSTOFF.A

Experte erklärt eRezept. Alles, was Sie wissen müssen»

E-Rezept: Milliardenträume bei Zur Rose

„So eine Chance hat man nur einmal im Leben“»
Politik

CDU-Landtagsfraktionssitzung

Spahn für Masern-Impfpflicht in Kitas und Schulen»

Lieferengpass

Oxytocin: Spahn ruft Versorgungsengpass aus»

Masern

Impfpflicht-Vorstoß: Grüne skeptisch»
Internationales

CBD-Produkte

CVS steigt ins Cannabis-Geschäft ein»

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»
Pharmazie

AMK-Meldung

Salofalk muss zurück»

Rote-Hand-Brief

Kein Elvitegravir und Cobicistat in der Schwangerschaft»

Zweites Halbjahr 2018

BfArM: 185 Medikationsfehler direkt gemeldet»
Panorama

Digitalkonferenz

VISION.A: Der Video-Rückblick»

Alternativmedizin

Drei Tote: Heilpraktiker vor Gericht»

Nachtdienstgedanken

Gute Doku, schlechte Doku»
Apothekenpraxis

Drei Schwangerschaften in einem Jahr

Eine Apotheke und drei Babys»

Kritik an Mondpreisen

Apothekenkundin: Zornesröte wegen Notfalldose»

Verfahren um Berufsverbot

Die Würde des Apothekers»
PTA Live

Tumorerkrankung

PTA mit Sehbehinderung: „Ich wollte in den Hintergrund“»

LABOR-Debatte

Apothekerdemo in Berlin: Eure Meinung ist gefragt!»

Apotheken-Konzerte

PTA Kim on Tour: Das sind die Gewinner-Apotheken»
Erkältungs-Tipps

Erkältung

Fließschnupfen vs. Stockschnupfen»

Verwechslungsgefahr

Grippe oder Erkältung?»

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»