VISION.A Awards

Elamie: Essstörung früh erkennen APOTHEKE ADHOC, 26.03.2018 15:18 Uhr

Berlin - Essstörungen können schleichend auftreten. Deshalb ist ein frühzeitiges Erkennen der Krankheit wichtig. Die AOK Nordost und das Start-up Jourvie haben eine App für Familienmitglieder entwickelt. Die digitale Anwendung soll helfen, Symptome zu erkennen. Für die Software haben die Krankenkasse und das Unternehmen bei den VISION.A Awards abgeräumt.

Die AOK Nordost und Jourvie haben den CSR.VISION Award in Bronze erhalten. Der Preis zeichnet nachhaltige Projekte im Bereich Corporate Social Responsibility aus. Elamie ist Teil eines zweigliedrigen Versorgungsangebots. Der Name ist Programm: „El“ steht für Eltern, „amie“ für Freund (auf französisch).

Mit der App soll der Zeitabstand zwischen dem Ersttermin beim Arzt und dem Kontrolltermin effektiv genutzt werden. Zunächst erfasst ein Kinder- und Jugendarzt im Rahmen einer klassischen Vorsorgeuntersuchung den Body-Mass-Index, Körpergewicht oder andere Parameter. Sollte der Mediziner eine potenzielle Gefährdung sehen, werden die Eltern in vier Wochen zu einem Kontrolltermin geladen.

In dieser Zeit sollen sie Elamie nutzen. Eltern sollen ihre Beobachtungen zum Essverhalten der Kinder eintragen, die die Ärzte bei der späteren Diagnose unterstützen können. Per App soll das schriftliche Protokollieren einfach und diskret erfolgen. Gefragt wird etwa, wie die Stimmungslage des Kindes ist, wie der Bewegungsdrang eingestuft wird oder wie sozial der Nachwuchs ist.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Bayer verkauft Dr. Scholl’s»

Digitalisierung

Österreichische Technik für deutsche ePA»

Pharmakonzerne

USA: Sanofi will OTC-Switch für Tamiflu»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Hartmann: Ein bisschen Lob für Spahn»

Arzneimittelfälschung

BMG-Website: Spahn löscht Lunapharm-Aussagen»

Kommentar

Kasse kondoliert mit Retax»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ausflockung: Aripiprazol beta muss zurück»

Bakterielle Infektionen

Antibiotikagabe: Zu oft und zu lange»

Asthma und COPD

Hexal bringt Airbufo Forspiro»
Panorama

Psychische Erkrankungen bei Jugendlichen

Mehr Depressionen durch Facebook und Netflix?»

Rx-Versandverbot

Kammer Hessen unterstützt Bühler Petition»

Feldapotheke statt Offizin

Leitfaden für „Katastrophenpharmazie“»
Apothekenpraxis

Briefkasten am Rathaus

Apothekerin überzeugt Kammer von Rezeptsammelstelle»

Temperaturkontrolle

Keine Klimaanlage: Apotheke muss schließen»

Temperaturfibel

Diese Apothekerin macht Kollegen hitzefest»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Durchgefallen: Erfolg im zweiten Anlauf»

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Appetitlosigkeit: Von harmlos bis gefährlich»

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»