Rezeptabrechnung

Die Rache der Rechenzentren Alexander Müller, 23.05.2018 10:22 Uhr

Berlin - Von außen betrachtet sind die Rechenzentren mit ihrer Verbandsgründung näher zusammengerückt – mit dem Schönheitsfehler, dass Branchenprimus VSA nicht mitspielt. Doch abseits der gemeinsamen politischen Interessen hat sich der Wettbewerb zwischen den Anbietern in den vergangenen Jahren extrem verschärft. Aus den einst verteilten Jagdgebieten ist ein offenes Rabattschlachtfeld geworden.

Früher war es sehr einfach: Es gab die Verrechnungsstelle der Süddeutschen Apotheker (VSA) im Süden, das Norddeutsche Apothekenrechenzentrum (NARZ) im Norden, dazwischen ARZ Haan und ARZ Darmstadt sowie in der Hauptstadt die kleinere Rezeptabrechnungsstelle Berliner Apotheker (RBA). Der Name war meist Programm.

Kunden im Stammgebiet der Konkurrenz wurden nicht aktiv akquiriert und selbst auf Nachfrage mit schlechten Konditionen verschreckt. Diese ließen sich sogar über die dünne Präsenz auf fremdem Territorium glaubhaft machen. Ein verteilter Markt, ein friedlicher Markt. Aber das ist zehn Jahre her. Marktführer VSA mit etwa 6500 Kunden nennt sich nicht mehr „süddeutsch“ und ist es auch längst nicht mehr. Zusammen mit der Tochter ALG ist die VSA wie auch NARZ/AVN und ARZ Haan heute nahezu bundesweit vertreten.

Spätestens seit der „Daten-Affäre“ ist die Stimmung zwischen den Anbietern aufgeheizt. Als Aggressor unter den sogenannten standeseigenen Rechenzentren haben die Mitbewerber das ARZ Haan ausgemacht. Erfolgreicher Vertrieb, meinen die einen, Umsätze mit Dumpingpreisen und robusten Vertriebsmethoden gekauft, lästern die anderen. Jedenfalls konnte sich das ARZ Haan Schätzungen zufolge auf knapp 4000 Kunden steigern und ist damit klare Nummer 2 im Markt hinter der VSA mit rund 6500 Apotheken. Jetzt könnte das ARZ Haan aber selbst zum Gejagten werden.

Hintergrund ist die doppelte Vertragsstrategie des ARZ Haan, die insbesondere ab 2013 verfolgt wurde. Mit den eigenen Kunden wurden damals 5-Jahres-Verträge geschlossen – eine in der Branche ungewöhnlich lange Laufzeit. Die Apotheker wurde mit stabilen Abrechnungskonditionen geködert. So abgesichert ging das ARZ Haan bei dem Konkurrenten „wildern“. Das allerdings auch ohne schlechtes Gewissen, schließlich war die Konkurrenz im eigenen Stammland NRW mit Tochterfirmen unterwegs.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»
Politik

Pflegereform

Spahn: Pflege-Vollkasko passt nicht»

Chronische Verstopfung

Macrogol: Medizinprodukt oder Arzneimittel?»

Podcast mit Leyck Dieken

Update eRezept: Alles, was Sie wissen müssen»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Reaktivierung von Herpes-Viren

Prevymis: Prophylaxe für Organempfänger»

Arzneimittelagentur

Schlüsselübergabe: Ein Hochhaus für die EMA»

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»
Panorama

Chemikalienunfall

Drei Verletzte nach Explosion in Apotheke»

Karnevalsgesellschaft

Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“»

Bayerische Staatsmedaille

Apotheker für Engagement für Demenzkranke geehrt»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

MC-Prüfung bei der Revision»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»
PTA Live

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»