Blasenentzündung

Cystitis: Selbstmedikation und ihre Grenzen APOTHEKE ADHOC, 21.10.2019 14:54 Uhr

Berlin - Brennen beim Wasserlassen und häufiger Harndrang mit nur geringen Urinmengen sind ein häufiges Problem bei Frauen. Eine Cystitis kommt meist plötzlich und ungelegen. Häufig versuchen Betroffene, sie in der Selbstmedikation zu behandeln. Doch wo liegen die Grenzen und wann droht eine rezidivierende Infektion? Ein Überblick.

Im Laufe des Lebens erkrankt jede zweite Frau mindestens einmal an einer Blasenentzündung, bei jeder vierten Betroffenen ist der Infekt sogar rezidiv. Die Beschwerden sind meist sehr typisch und leicht zu erkennen: Es kommt zu Brennen beim Wasserlassen und ständigem Harndrang – meist werden unter Schmerzen jedoch nur geringste Mengen Urin ausgeschieden. Oft werden die Beschwerden von krampfartigen Schmerzen im Bauch- oder Rückenbereich begleitet. Der Urin ist oft trüb, manchmal weist er auch einen unangenehmen Geruch auf.

Im schlimmsten Fall ist der Urin blutig, bei schweren Infekten kommt häufig auch Fieber hinzu. In diesen beiden Fällen sollten Betroffene nicht mehr selbst behandeln, sondern einen Arzt aufsuchen. Gleiches gilt für Schwangere. Bei solch schwerwiegenden Entzündungen ist meist die Verordnung eines Antibiotikums notwendig, um die Erreger in den Griff zu bekommen.

Ursache für eine Cystitis sind meist Bakterien: Escherichia coli kann unkomplizierte und komplizierte Infekte verursachen. Enterokokken, Staphylokokken und Pseudomonas lösen meist komplizierte Harnwegsentzündungen aus. Einige Faktoren erhöhen das Risiko, eine Cystitis zu entwickeln: Dazu zählen beispielsweise Diabetes, eine übertriebene Intimhygiene, bestimmte Arzneimittel, Östrogenmangel in den Wechseljahren oder Katheterisierung.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Bis Ende März

Japan schließt alle Schulen»

Italien

Razzia wegen Betrugs mit Mundschutz und Desinfektionsspray»

Coronavirus

Spahn: Wir befinden uns am Beginn einer Corona-Epidemie»
Markt

Bewertungsportal

Jameda-Urteil: Zahnarzt muss auf Top-Noten verzichten»

Pharmakonzerne

Bayer: Gutes Geschäft, riskanter Vergleich»

Video-Sprechstunden

Führungswechsel bei Kry»
Politik

Coronavirus

Seehofer: Die Lage ist ernst  »

Medizinprodukte-Kontrolle

Implantate-Skandal: TÜV muss vielleicht doch zahlen»

RKI zur Corona-Epidemie

„Wir müssen jetzt vor allem Zeit gewinnen“»
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

Ein Monat ohne Symtpome – und trotzdem hoch ansteckend

Übertragung von CoV-2: Studie liefert beunruhigende Ergebnisse»

SARS-CoV-2: Antiretrovirale Therapien nutzen

Kaletra gegen Covid-19»

Medikamente gegen Covid-19

Tamiflu & Co.: Sinnvoll oder unbrauchbar?»
Panorama

Influenza

Knapp 100.000 Grippefälle»

Mangel an Information und Schutzausrüstung

Coronavirus: Ärzte fühlen sich nicht vorbereitet»

Corona – 2019-nCoV – Covid-19 – SARS-CoV-2

Praxen rüsten sich für Coronavirus-Ausbruch»
Apothekenpraxis

Experten-Interview im Podcast WIRKSTOFF.A

CoV-2: Dr. Beeh, was sollen wir tun?»

Deutschland im Krisenmodus

Coronavirus: Gerüchte um Apotheken»

Durchsuchung in Hessen

Apotheke: Kamera auf Toilette»
PTA Live

Rote Augen und ständiges Niesen

Warentest beurteilt Heuschnupfenmittel»

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»
Erkältungs-Tipps

Verwechslung ausgeschlossen?

Allergie oder Erkältung: Ähnliche Beschwerdebilder»

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»
Magen-Darm & Co.

Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen

Salmonellen – Infektion durch Lebensmittel»

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»