Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall Benedikt Richter, 05.07.2019 15:01 Uhr

Berlin - Unhygienisch und ekelhaft: Daran denken viele beim Wort Wurm. Auch der menschliche Darm kann mit unliebsamen Mitbewohnern besiedelt werden und zum Beratungsthema werden.

Der deutsche Begriff „Würmer“ beschreibt Helminthen: parasitäre Lebewesen, die den Darm ihres Wirtes besiedeln und sich dort vermehren. Neben den bis zu 40 cm langen Spulwürmern und den Bandwürmern, die als circa 2 cm große Wurmabschnitte im Stuhl erkennbar sind, befallen auch Madenwürmer den menschlichen Organismus.

Madenwürmer gehören zur Familie der Nematoden, zu deutsch Fadenwürmer. Als Endoparasiten leben sie die meiste Zeit im Darm des Menschen. Die Weibchen wandern nachts an den After ihres Wirtes und legen dort bis zu 10.000 Eier ab. Durch nächtliches, unbewusstes Kratzen können die Eier über die Hände zum Mund gelangen. Der Mensch reinfiziert sich.

Ein Madenwurmbefall betrifft vor allem junge Kinder. Aus Neugier werden viele Gegenstände in den Mund genommen. Sind diese mit Wurmeiern kontaminiert, kann sich das Kind mit Madenwürmern infizieren. Ein Befall ist anfangs relativ harmlos. Der sehr starke nächtliche Juckreiz führt allerdings zu starker Hautbeanspruchung bis hin zu Wunden und Schlaflosigkeit. Daraus resultieren Abgeschlagenheit, Nervosität und Aggression. Auch starker Gewichtsverlust und Entwicklungsstörungen sind möglich, wenn nicht behandelt wird.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Verband schätzt Dunkelziffer höher

Mindestens 600 Pflegekräfte nach Coronainfektion gestorben»

Zweitinfektionen mit Sars-CoV-2

Erneut positiv, aber nicht infektiös»

Corona-Sonderregelungen

G-BA: Rezept per Telefon weiter möglich»
Markt

3,4 Prozent weniger Absatz

BAH: Rückgang bei OTC auf Rezept»

Verband der Online-Apotheken

DocMorris-Chef Heinrich wird neuer EAMSP-Präsident»

Von „sehr gut“ bis „ungenügend“

Öko-Test nimmt Fußpflege unter die Lupe»
Politik

Diskussion über „Reichensteuer“

Arbeitsminister Heil: Spitzenverdiener müssen zurückgeben»

BAH-Gesundheitsmonitor

Deutsche vertrauen Apothekern am meisten»

Datenschutz: Wer darf abmahnen?

EuGH-Verfahren zu DSGVO-Abmahnungen»
Internationales

Compassionate Use

Statt Propofol und Midazolam: Klinik testet Remimazolam  »

Infektionsketten

„Apturi Covid“: Lettland startet Corona-App»

Export-Startschuss für Portugal

Tilray erhält vollständige GMP-Zertifizierung»
Pharmazie

Erweiterung der Äquivalenzdosen

Dosis-Umrechnung für Diuretika»

Neue Darreichungsform

Entyvio jetzt als Fertigpen»

Migräne-Prophylaxe

Ajovy überzeugt erneut»
Panorama

Kriminelle wollen Geldautomaten sprengen

Bombenfund: Apotheke evakuiert»

Wasser und Seife statt Sekt und Häppchen

Apotheker ohne Grenzen: Jubiläum in der Krise»

Corona-Impfstoff

Jeder Zweite würde sich impfen lassen»
Apothekenpraxis

IT-Umstellung

Probleme bei Apobank: Kunden stürmen Hotline »

Timo coacht

Konter-Sprüche im Notdienst»

Stand Alone-Lösung

Noventi: eRezept-Laptop für jede Apotheke»
PTA Live

Rezepturpreise

Cannabis: Sonderfall BG-Rezepte»

Rezepturen

Cannabis-Rezepte: So wird abgerechnet»

Tipps für den Rauchstopp

Bye, bye Zigarette!»
Erkältungs-Tipps

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»
Magen-Darm & Co.

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»

Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Hygienemaßnahmen bieten Schutz

Covid-19 in der Stillzeit: Was ist zu beachten?»

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»
Medizinisches Cannabis

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»
HAUTsache gesund und schön

Fußpflege

Schöne Füße für den Sommer»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»