Trickbetrüger oder Urlauber

Anruf im Notdienst: Apotheker kassiert Google-Kritik Carolin Ciulli, 08.01.2019 13:32 Uhr

Berlin - Der erste Notdienst im Jahr hat Apotheker Thomas Luft ein ungewöhnliches Kundengespräch beschert. Ein Anrufer mit asiatischer Landesvorwahl erkundigte sich auf Englisch nach dem Chef. Der Inhaber der Post-Apotheke in Edingen-Neckarhausen ging von einem unerwünschten Werbeanruf aus und wimmelte den Mann ab. Kurz darauf erhielt er eine negative Bewertung bei Google. Es habe sich offenbar nicht um einen sogenannten „Cold Call“, sondern um einen Urlauber gehandelt, so Luft.

Luft räumte am vergangenen Sonntag gerade die Großhandelsbestellungen aus, als das Telefon klingelte. Es war kurz nach 8.30 Uhr. Der Notdienst hatte gerade begonnen. Auf dem Display der Telefonanlage war eine fremde Nummer zu sehen. Ein Mann meldete sich auf Englisch und wollte den „Shop Owner“ sprechen. „Das habe ich natürlich verneint“, so Luft. Der Apotheker ging von einem unerwünschten Werbeanruf aus Fernost aus und legte auf.

Kurz darauf erhielt er per E-Mail einen Hinweis, dass bei Google eine neue Bewertung eingegangen sei. Sie stammte von Jihong Kim. „Unlikely noted, owner said Sunday was not opened“, beschwerte sich der Asiate im Internet darüber, dass – anders als beschrieben – der Chef gesagt habe, die Apotheke sei geschlossen. „Das war schon seltsam“, so Luft, der sich über den „einen Stern“ ärgerte.

Der Apotheker wunderte sich über den Anrufer mit der südkoreanischen Landesvorwahl 0082. Zunächst ging er von einem japanischen Anrufer aus. „Da rufe ich nicht zurück, bei einem deutschen Mobiltelefon hätte ich das gemacht.“ Bei dem Mann habe es sich offenbar um einen Urlauber auf Tour durch Südwestdeutschland gehandelt, so Luft. Denn kurze Zeit später vergab der Südkoreaner für die Heidelberger Linden-Apotheke fünf Sterne – die höchste Bewertung bei Google. Dort sei man sehr „nett und freundlich“.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

TV-Spots für IhreApotheken.de

Zukunftspakt wirbt zur Primetime»

Petite Provence

Aromatherapie aus Nordrhein-Westfalen»

Spark-Übernahme Ende 2019?

Roche hebt Umsatzprognose wieder an»
Politik

Botendienst, Nachtdienst, BtM

Kabinett: Höheres Honorar ab Anfang 2020»

Masernschutzgesetz

Grippeimpfung: Anhörung ohne Apotheker»

Digitale-Versorgung-Gesetz

KBV: Keine App ohne Arzt»
Internationales

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»
Pharmazie

Phytopharmaka

Akuter Husten: Prospan in Leitlinie»

Migränetherapie

FDA: Lasmiditan zur Akutbehandlung»

Hämophilie

Bayer: Kogenate wird durch Kovaltry abgelöst»
Panorama

Ein Jahr nach der Tat

Geiselnahme in Apotheke: Täter bleibt Pflegefall»

Ernährungs-Screening

Warnung: Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen»

Überfall in Hamburg

Helikopter, Hunde, Sperrung: Apothekenräuber weiter flüchtig»
Apothekenpraxis

PTA-Reform

3 Jahre PTA-Ausbildung: Schulleiter warnt vor Fachkräftemangel»

Arzneimitteldefekte

Apotheker startet Petition gegen Lieferengpässe»

Kriminalität

Rezeptbetrug: Angestellte geständig, Apotheker in U-Haft»
PTA Live

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »