Netiquette

Sie sind herzlich eingeladen, sich aktiv an unseren Artikeln mit Kommentaren, Teilen und Liken zu beteiligen. Jeder hat ein Recht auf seine eigene Meinung. Hierbei ist ein respektvoller und fairer Umgang mit anderen Benutzern für uns selbstverständlich und Voraussetzung. Auf unserer Seite apotheke-adhoc.de sowie den assoziierten Social Media Seiten gilt daher die folgende Netiquette:

Kommentare sind ein fester Bestandteil unserer Seite. Sie dienen dazu, die Inhalte zu ergänzen, zu bereichern oder zu korrigieren. Dabei ist uns die Qualität der Kommentare wichtiger als ihre Quantität. Wir haben den Anspruch, dass die Diskussionen zu den Inhalten für alle (Mit-)Leser interessante und relevante Erkenntnisse liefern. Ein guter Kommentar bezieht sich stets auf den Beitrag, regt zum Nachdenken an, korrigiert ihn im Zweifel wohlwollend und konstruktiv. Etwaige Argumente werden durch nachprüfbare oder belegbare Fakten untermauert.

Das Redaktionsteam behält sich vor, Beiträge zu löschen bzw. beim wiederholten Versuch das Profil des Absenders zu blockieren, wenn die Netiquette verletzt oder wie folgt missachtet wird:

  • Maschinelles Hinterlassen von Kommentaren
  • Nutzung als Werbefläche für Webseiten
  • Anbieten von Waren oder Dienstleistungen
  • Verletzung von Rechten Dritter, einschließlich Urheberrechten
  • Aufruf zu Demonstrationen und Kundgebungen
  • Rassismus und Hasspropaganda
  • Aufforderungen zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen
  • Pornografie
  • Beleidigungen und Entwürdigungen von Personen in jeglicher Form
  • Verletzung der Facebook Community Standards (https://www.facebook.com/communitystandards)

Ansonsten gilt: APOTHEKE ADHOC soll Spaß machen. Verhalten Sie sich online bitte genauso, wie Sie auch im realen Leben behandelt werden wollen. Der Grundsatz: Erst lesen, dann denken, dann klicken und posten.

Sollten Ihnen Beiträge oder Kommentare auffallen, die gegen diese Netiquette verstoßen, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an redaktion(@)apotheke-adhoc.de.

Ausschluss der Haftung
Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Beiträge selbst verantwortlich. Die Kommentare zu den Beiträgen spiegeln daher allein die Meinung des Kommentierenden wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt APOTHEKE ADHOC keinerlei Haftung.

Weiteres
Markt

Herstellbetriebe

Wegen Behörde: Medios sagt Neubau ab»

Verwaltungsgericht Karlsruhe

Hüffenhardt: Gericht inspiziert DocMorris-Automat»

Gewinn steigt kräftig

„Medikamente oder ganze Firmen“: Stada will zukaufen»
Politik

SPD zur Apothekenreform

Lauterbach: Nicht mit Zitronen handeln»

Neuer Plan B

Spahn: Mehr Botendienst und 150 Millionen Euro»

Baden-Württemberg

Mehrbesitzverbot: AOK für regionale Lockerung»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»

Medizinalhanf

Aurora liefert Cannabisblüten-Vollextrakt»

Ezetimib/Simvastatin

Inegy-Generika: Erfolg in zweiter Instanz für Stada»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Das „Apothekerin-Ü-Ei“: Haben wollen!»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»

Digitalisierung

Apotheker zum eRezept: „Kein Sinn und kein Zweck“»

Nachfolgersuche erfolglos

Nach Treppensturz: Apotheker muss schließen»
PTA Live

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»

Schweinfurt

PTA-Schule: „Wir haben uns hoffentlich endgültig erholt“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»