Hinweis an die Redaktion

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir freuen uns, wenn Sie uns mit Ihren Hinweisen helfen, die redaktionelle Berichterstattung von APOTHEKE ADHOC zu verbessern. Auch vertrauliche Informationen können Sie bedenkenlos über das unten stehende Mailformular an uns schicken. Die Nachrichten werden verschlüsselt versendet und sind damit vor dem Zugriff Dritter geschützt. Wir versichern Ihnen, die uns überlassenen Informationen mit der nötigen Diskretion zu behandeln und keine Daten an Dritte weiterzugeben. Die Entscheidung, welchen Hinweisen wir nachgehen, behalten wir uns jedoch vor. In jedem Fall geschieht das mit äußerster journalistischer Sorgfalt.

Weiteres
„Das Virus trifft auf Bevölkerung mit wenig Immunschutz.“
Corona-Experte: China braucht wirksamere Vakzine»
Mehr Antikörper durch bivalentes Vakzin?
Subtyp BQ.1.1: Die „Höllenhund“-Variante»
Plätzchen, Glühwein und Gänsebraten
Fettleber: Adventszeit als Herausforderung»
Kaiserschnitt beeinflusst Mikrobiom
Vaginale Geburt bietet Vorteil»
„So etwas habe ich noch nie erlebt“
1. Advent: Ansturm auf Apothekennotdienst»
Minderwertige Produkte ausgeliefert
Ramsch-Masken: Ermittlungen wieder aufgenommen»
„Pillen-Schock in der Apotheke“
Bild sammelt Lieferengpässe»
Ab Donnerstag als gebrauchsfertige Lösung bestellbar
Infectopharm bringt Glucosetoleranztest»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Kein Kalender: Kundin verklagt Apothekerin»
Apotheker kämpfen um Gärtnerei
Für PTA und PKA: Der Garten muss bleiben!»
„Aufgaben der PTA werden immer umfangreicher.“
PTA-Förderpreis: 18. Veranstaltung mit starker Resonanz»
Herzinfarkt, Schlaganfall & Nierenschäden
Diabetes als Risikofaktor»
B-Ausgabe November
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»