VISION.A // APOTHEKE ADHOC
2019-11-Vision A 2020
PRESSEMITTEILUNG

VISION.A 2020 im Digitalformat: Sieben Start-ups stellen sich der Start-up Audition

Berlin -

Ob neue Diagnoseverfahren, innovative Behandlungsmethoden oder digitale Weiterbildungsmöglichkeiten – bei VISION.A 2020 haben aufstrebende Healthcare-Unternehmen die Chance, ihre zukunftsweisenden Ideen in der Start-up Audition zu pitchen. Nach einem erfolgreichen Debüt im letzten Jahr dürfen sich die TeilnehmerInnen der Digitalkonferenz des Jahres auch 2020 auf revolutionäre Ideen und große Innovationen aus dem Gesundheits- und Pharmamarkt freuen – erstmals im komplett digitalen Livestream-Format. Außerdem erwartet die Gäste vom 22. Juni bis 3. Juli 2020 Wissen nonstop rund um aktuelle und künftige Kommunikationstrends in Pharma und Apotheke sowie inspirierende Diskussionen und eine spannende Awardverleihung.

Die Start-up Audition bei VISION.A geht 2020 in die zweite Runde und findet im Rahmen des mehrtägigen Livestream-Events am 29. Juni 2020 digital statt. In der Audition hat jedes Start-up genau 180 Sekunden Zeit, das Publikum mit seiner Erfolgsstory und Vision zu begeistern. Im Anschluss an die Audition können die TeilnehmerInnen der Digitalkonferenz bis zum 3. Juli 2020 online abstimmen, welches Unternehmen sie am meisten überzeugt hat. Nach einer feierlichen Siegerehrung haben die beiden Gewinner zum Abschluss der Konferenz die Möglichkeit, mit ihrem Geschäftsmodell in einem eigenen Impulsvortrag potentielle Investoren für sich zu gewinnen. Die „Glücklichen Sieben“, die in diesem Jahr die Chance auf ihren großen Auftritt bei VISION.A haben, sind:

  • Albert Bravo – Gründer und CEO von Zencorlabs
  • Ella Maria Kadas – Mitgründerin und CEO von Nocturne
  • Pirmin Kelbel – Gründer der VISSEIRO GmbH
  • Silke Kopp – Gründerin von Health&Bits
  • Benedict Rehbein – Mitgründer und CMO der eCovery GmbH
  • Jakob Semmler – Marketing Manager Deutschland bei Innoplexus
  • Niklas Spichalsky – Managing Director bei MySecondEar

Moderiert wird die Audition in diesem Jahr von „The Pitch Doctor“ Christoph Sollich, der bereits rund 2.000 Start-ups und Corporate Intrapreneuren bei der Optimierung ihrer Pitches geholfen hat und weiß, worauf es bei einem guten Pitch ankommt. Im Start-up Audition Digest haben die TeilnehmerInnen der Digitalkonferenz anschließend die Gelegenheit, mehr über die unterschiedlichen Projekte zu erfahren und mit den Gründern in den Dialog zu treten. Lassen Sie sich von den innovativen Projekten inspirieren und werfen Sie gemeinsam mit ihnen einen Blick in die Zukunft der Healthcare-Branche. Jetzt Full-Conference-Ticket sichern und live dabei sein!

Bei VISION.A 2020 widmen sich mehr als 50 Speaker gemeinsam mit den TeilnehmerInnen der Frage: Wie sieht die Zukunft der Kommunikation im digitalisierten Pharma- und Apothekenmarkt aus? Die Fachkonferenz von APOTHEKE ADHOC findet bereits zum fünften Mal statt – erstmals mit dem Exklusivpartner NOVENTI sowie dem exklusiven Medienpartner Healthcare Marketing und zum ersten Mal komplett digital. Weitere Informationen zum Programm gibt es hier.

VISION.A// APOTHEKE ADHOC
WeWork Sony Center
Kemperplatz 1 Building A
10785 Berlin

Telefon: 030 - 80 20 80 500
Telefax: 030 - 80 20 80 509

E-Mail: vision.a@apotheke-adhoc.de
Internet: https://vision.apotheke-adhoc.de/

Weiteres
Booster, Studien, Wirksamkeit
Update Impfstoffe»
Modellprojekt Westfale-Lippe
Grippeimpfung in Apotheken startet»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
„Entscheidet sich mit Einführung des E-Rezepts“
Fiege will für Apotheken ausliefern»
Verschließbare Box mit App-Kontakt
Botendienst mit Fernsteuerung»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»