NOVENTI Health SE
2018-10 NOVENTI Health SE
So einfach wie Online-Banking

NOVENTI cashManager: Mehr finanzielle Freiheit für die Apotheke; Individuelles Liquiditätsmanagement – unabhängig von Rezeptabrechnungsterminen

München -

Der Anspruch an die Apotheken, im Markt erfolgreich zu bestehen, wird immer komplexer. Nicht planbare Veränderungen, die häufig auch mit finanziellen Herausforderungen einhergehen, nehmen zu und haben sich insbesondere im Zuge der Corona-Krise noch einmal verschärft. Mit dem cashManager von NOVENTI entscheiden Apotheken jetzt selbst, wann und wieviel vom Rezeptguthaben ausgezahlt wird. Erstmalig im Markt: NOVENTI HealthCare Abrechnungskunden können sich Beträge bis zur zweifachen Höhe des bisher gewohnten monatlichen Abschlags auszahlen lassen. Mit der neuen Funktion cashButton besteht zudem ein komfortabler Direkt-Zugang aus der NOVENTI awinta Warenwirtschaft zum cashManager.

Volle Flexibilität bei der Finanz- und Liquiditätsplanung
Der Finanzbedarf in Apotheken kann tagesaktuell sehr unterschiedlich sein: Ob ungeplante Hochpreiser, die kurzfristig zu bezahlen sind, die Optimierung der Großhandelsrechnung oder ein Sonder-Finanzbedarf im Rahmen der Coronapandemie – beispielsweise zur Vorfinanzierung von Masken oder Selbsttests. Mit dem cashManager müssen die Apotheken dafür nicht mehr auf die monatliche Rezeptabrechnung warten. Das Tool funktioniert dabei so einfach wie Online-Banking: Über eine Eingabe-Maske kann der Wunschbetrag innerhalb des Auszahlungslimits online eingegeben werden. Die Auszahlung kann sogar noch am gleichen Tag erfolgen. Dr. Hermann Sommer, Vorstandsvorsitzender der NOVENTI Health SE: „Als apothekereigene Unternehmensgruppe unterstützt NOVENTI die Apotheke vor Ort auch in Sachen Liquiditätsplanung und -management bestmöglich: Für mehr finanzielle Flexibilität haben unsere Kunden jetzt die Gelegenheit, sich ihr Rezeptguthaben sogar bis zur zweifachen Höhe des regulären Abschlags auszahlen zu lassen. Das ist bisher im Markt einzigartig und soll die Apotheken – gerade auch in diesen schwierigen Zeiten – zusätzlich unterstützen und entlasten.“

Transparenz und Sicherheit bei der Auszahlung
Die Anzahl der Auszahlungen pro Monat ist beim cashManager unbegrenzt. Damit die Kunden den Überblick wahren, greifen im Rahmen der Auszahlungsmöglichkeiten entsprechende Sicherheitsmechanismen. Die mögliche Auszahlungshöhe definiert sich innerhalb des jeweiligen Auszahlungslimits. Das Auszahlungslimit wird auf Basis der FIVERX-Daten automatisch ermittelt. Zudem werden die letzten sechs Monate der Rezeptabrechnung zugrunde gelegt. Finanzierungsgebühren für den gewünschten Auszahlungsbetrag sind sofort ersichtlich – der Kunde ist damit über den Stand seines cashManager-Abrechnungskontos stets informiert.

Der cashManager ist als kostenloses Software-Basispaket bereits im apothekeOnline-Kundenportal enthalten und steht NOVENTI HealthCare Abrechnungskunden der Marken VSA, ALG und SARZ somit jederzeit schnell zur Verfügung. Finanzierungsgebühren fallen erst bei Inanspruchnahme an. In der Premium-Version des cashManagers, optional gegen Aufpreis zubuchbar, können automatisch immer wiederkehrende Auszahlungen angelegt werden. Ein weiteres Premium-Feature sieht vor, sich jeden Tag das mögliche Maximum des Rezeptguthabens auszahlen zu lassen.

Dr. Hermann Sommer weiter: „Mit dem cashManager können unsere Kunden selbst entscheiden, wann sie welche Beträge im Rahmen ihres Auszahlungsvolumens erhalten möchten – unabhängig vom Tarif und entkoppelt von starren Abrechnungsterminen. Wir machen damit unsere Vorteile als eines der größten Abrechnungsunternehmen im Gesundheitswesen in Europa zum Vorteil unserer Kunden und verschaffen ihnen mehr finanzielle Freiheit für ihre Apotheke.“

cashButton: Rezeptguthaben direkt aus der awinta Warenwirtschaft anfordern
Besonderer Vorteil für Apotheken, die sowohl NOVENTI awinta Warenwirtschafts- als auch NOVENTI HealthCare Abrechnungskunde sind: Mit der neuen zusätzlichen Funktion cashButton können Apotheken ab sofort die Auszahlung ihres Rezeptguthabens über das Warenwirtschaftssystem steuern. So kann mit dem in die awinta Warenwirtschaft integrierten cashButton per Knopfdruck direkt auf den cashManager zugegriffen werden.

Weitere Informationen mit Möglichkeit zur Kontaktaufnahme: www.noventi.de/freiheit und cashbutton.noventi.de

Über NOVENTI | VSA ALG SARZ
Als eines der größten Rezept-Abrechnungszentren ist die NOVENTI HealthCare GmbH mit den Marken VSA, ALG und SARZ der verlässliche Abrechnungspartner für über 8.000 Apotheken. Rund 200 Millionen Rezepte und Verordnungen wurden 2019 von NOVENTI abgerechnet. Unsere Kunden setzen dabei mit dem NOVENTI Sicherheitspaket das wohl umfangreichste Rezeptschutz-Programm im Markt ein. In mehreren, meist aufeinander aufbauenden Prüfstufen sorgt NOVENTI dafür, dass Retaxationen erst gar keine Chance haben.

Ob Konditionen beim Großhandel, kurzfristige Hochpreiser-Finanzierung oder die Realisierung eines größeren Projektes: NOVENTI bietet für die Apotheke vor Ort mit hochflexiblen und selbst bestimmbaren Auszahlungsmöglichkeiten und Modellen zur Einkaufsfinanzierung ein breites Portfolio rund um Liquiditätsplanung und -management, das weit über die Rezeptabrechnung hinaus geht.

Die NOVENTI Group ist Deutschlands Marktführer im Gesundheitswesen, Deutschlands größte Apotheken-Warenwirtschaft und mit über 25 Milliarden Euro Rezept-Abrechnungsvolumen eines der größten Abrechnungsunternehmen des Gesundheitswesens in Europa mit den Kernzielgruppen Apotheken, sonstige Leistungserbringer, Pflegedienste und Ärzte. Der FSA e. V., ein Zusammenschluss aus über 4.000 Apothekerinnen und Apothekern, ist einziger Gesellschafter der NOVENTI Group, die als apothekereigenes Unternehmen daher stets im Sinne der Leistungserbringer des deutschen Gesundheitswesens handelt.  

Nachhaltigkeit ist eines der Grundprinzipien der Unternehmensstrategie, NOVENTI wurde als klimaneutrales Unternehmen und als „Great Place to Work“ ausgezeichnet. Aktuell kooperiert NOVENTI mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung für die Initiative „ZEICHEN SETZEN! – Initiative klimaneutrale Apotheken Deutschlands” unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Dr. Gerd Müller. Weitere Informationen unter noventi.de/klimaneutrale-apotheken.

Die von NOVENTI ins Leben gerufene „Initiative gegen Corona“ verfolgt das Ziel, zur Aufklärung der Bevölkerung mit aufmerksamkeitsstarken Kampagnen beizutragen. Damit möchte NOVENTI mit seinen Partnern BILD, Wall und Facebook dabei unterstützen, die Gesundheitsversorgung in Deutschland aufrechtzuerhalten. Mit der aktuellen Kampagne „Lasst uns impfen gehen“ möchte NOVENTI mit gezielter Aufklärung zu COVID-19 die Impfbereitschaft in Deutschland erhöhen und damit einen aktiven Beitrag zur Bewältigung der Pandemie leisten. Unterstützt wird die Initiative von den führenden Impfstoffherstellern BioNTech, CureVac, Artes Biotechnology und IDT Biologika. 

Weitere Informationen unter initiative-gegen-corona.de.

NOVENTI. Im Dienste der Apotheke vor Ort. 
Geschäftsführer: Susanne Hausmann, Victor J. Castro 
Weitere Informationen: www.noventi.de www.sorgenfrei-abrechnen.de 

NOVENTI Health SE

Tomannweg 6
D-81673 München
Telefon +49 89 43184-500
www.noventi.de

Pressekontakt:
Eisenblätter Kommunikation
Nikolaus Eisenblätter
Marienplatz 15a – D-82362 Weilheim
Telefon + 49 881 130801-30
Presse-apo(@)noventi.de
eisenblaetter(@)n-eisenblaetter.de

Weiteres
Hohe Unzufriedenheit mit Abda, BMG und Gematik
E-Rezept-Einführung: Apotheken glauben nicht mehr dran»
Callmyapo und deine Apotheke werden abgelöst
Gesund.de: Die Konditionen»
Kein rechtmäßiges Inverkehrbringen
Kammer stellt klar: Keine FFP2-Masken für Kinder»
Entscheidung für AstraZeneca
Spahn mit Vaxzevria geimpft»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B