«Zurück zur Übersicht
HERMES ARZNEIMITTEL GMBH 04.02.2020
HERMES ARZNEIMITTEL GMBH

Neue Lungenkrankheit durch Coronavirustyp 2019-nCoV

algovir Effekt – ergänzend zu Mundschutz und Händedesinfektion

Pullach -

++ Schutz vor Eindringen respiratorischer Viren (darunter humane Coronaviren) in die Zellen der Nasenschleimhaut durch Carragelose®-haltige Sprays (wie algovir) ++ Kein Test mit neuem Virustyp 2019-nCoV, aber hervorragendes Sicherheitsprofil ++ Ergänzende Anwendung zu Mundschutz und Händedesinfektion möglich ++

Pullach im Februar 2020. Für die in China erstmals aufgetretene neue Lungenkrankheit ist der Coronavirustyp 2019-nCoV verantwortlich. Er gehört zur Unterfamilie der Betacoronaviren und ist damit mit Coronaviren eng verwandt, die grippale Infekte verursachen.

Mit Carragelose® steht ein Wirkstoff zur Verfügung, der eine physikalische Barriere auf der Nasenschleimhaut bildet, in der sich respiratorische Viren – darunter auch humane Coronaviren – verfangen. So wird der Kontakt zwischen ihnen und menschlichen Zellen weitestgehend unterbunden und der weitere Infektionsweg deutlich erschwert. Tatsächlich zeigen klinische Studien mit Patienten mit viral bedingten grippalen Infekten, dass Carragelose®-haltige Sprays zur Anwendung in der Nase (wie algovir Effekt) die Viruslast um mehr als 90 Prozent reduzieren können.

Getestet wurde die Wirksamkeit der Carragelose® unter anderem an verschiedenen Typen humaner Coronaviren – jedoch nicht an 2019-nCoV. Daher können derzeit keine endgültigen Rückschlüsse zur Aktivität und Effektivität der Carragelose® gegen 2019-nCoV gezogen werden. Allerdings haben Carragelose®-Erkältungssprays ein ausgezeichnetes Sicherheitsprofil, weshalb sie durchaus ergänzend zu den gängigen Maßnahmen zum Schutz vor respiratorischen Viren wie Händedesinfektion und Mundschutz angewendet und den Apothekenkunden empfohlen werden können.

Kurzsteckbrief algovir

algovir, das Erkältungsspray zur Anwendung in der Nase, enthält Carragelose®, einen natürlichen Wirkstoff, der aus Rotalgen gewonnen wird. Carragelose® bildet einen Schutzfilm als physikalische Barriere auf den Zellen der Nasenschleimhaut gegen das Eindringen von Erkältungsviren. Sie umhüllt die viralen Erreger und verhindert damit, dass sie sich an die Zellen der Schleimhaut anheften können. Die Vermehrung und Ausbreitung der die Atemwege infizierenden Erkältungsviren wird reduziert. Die Carragelose® wirkt lokal, ohne resorbiert zu werden. Klinische Studien zeigen die Wirksamkeit der Carragelose®. Es wurden drei Humanstudien1(randomisiert, doppel-verblindet, placebo-kontrolliert) mit über 450 Probanden und folgenden Ergebnissen durchgeführt:

  • Mehr als 90 Prozent Reduktion der Viruslast (nach drei bis vier Behandlungstagen),
  • Reduktion von Erkältungssymptomen,
  • Verkürzung der Krankheitsdauer um bis zu drei Tage2.

algovir kann: Den Erkältungsausbruch verhindern, Erkältungssymptome mildern und die Erkältungsdauer verkürzen. Die Anwendung ist auch für Kinder ab 1 Jahr sowie Schwangere und Stillende geeignet.

1 Studien durchgeführt mit reinem Carragelose-Erkältungsspray mit 459 Probanden: Eccles, R., et al. Efficacy and safety of an antiviral Iota-Carrageenan nasal spray: a randomized double-blind, placebo-controlled exploratory study in volunteers with early symptoms of the common cold. Respiratory Research 2010, 11:108. Fazekas, T., et al. Lessons learned from a double-blind randomised placebo-controlled study with a iota-carrageenan nasal spray as medical device in children with acute symptoms of common cold. BMC Complementary and Alternative Medicine 2012, 12:147. Ludwig M., et al. Efficacy of a carrageenan nasal spray in patients with a common cold: a randomized controlled trial. Respiratory Research 2013, 14:124.

2 Subgruppenauswertung mit Probanden, die mit humanem Coronavirus (hCV) infiziert waren. Aus: Koenighofer et al.: Carrageenan nasal spray in virus confirmed common cold: individual patient data analysis of two randomized controlled trials. Multidisciplinary Respiratory Medicine 2014 9:57.

HERMES ARZNEIMITTEL GMBH
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Andreas Erber
Georg-Kalb-Straße 5-8
82049 Großhesselohe/München

Telefon: +49 (0)89 79 102- 138
Telefax: +49 (0)89 79 102- 139

E-Mail: erber@hermes-arzneimittel.com
Internet: www.hermes-arzneimittel.com

Weiteres
Coronavirus

Drogenersatztherapie

BtM-Sichtvergabe: Aufsicht durch Apothekenboten»

Apotheker schreibt an Landesregierung

Lieferengpässe: Von der DDR lernen, heißt verwalten lernen»

Corona-Eil-Verordnung

Kurzes Leben: Spahn streicht Wiederholungsrezepte»
Markt

Nach Ärztebefragung

Doctolib macht Telemedizin kostenlos»

Scoutbee

Engpass-Plattform für Gesundheitsleister kostenlos»

meinRezept.online

ePapierrezept: Start-up verspricht weniger Ärger mit den Ärzten»
Politik

Schutzausrüstung

Lehre aus Corona: Merkel will Produktion in Deutschland»

Krisenkabinett

Zwei Wochen Quarantäne bei Rückkehr nach Deutschland»

Corona-Krise

Franke: Exit-Strategie nach Ostern»
Internationales

Maßnahmen gegen Corona

Österreich: Erste Geschäfte dürfen ab 14. April öffnen»

Wegen Mangel an Beatmungsgeräten

Tauchermasken für die Intensivstation»

Medizinische Schutzausrüstung

Trump: Export-Verbot von knappen Atemschutzmasken»
Pharmazie

Beschwerden durch Sars-CoV-2

Covid-19: Neurologische Symptome und Komplikationen»

AMK-Meldung

Chargenüberprüfung bei Riboirino»

Engpässe bei Chloroquin/Hydroxychloroquin

Wegen Corona: EMA sorgt sich um Rheumatiker»
Panorama

Maskenstreit

Innenverwaltung bleibt bei ihrer Darstellung zu Schutzmasken»

Konflikt zwischen Berliner Senat und US-Botschaft

USA weisen Vorwurf der Konfiszierung von Schutzmasken zurück»

Leere Innenstadt wegen Corona

Enten erobern die Apotheke»
Apothekenpraxis

Cannabis-Versorgung

Neue Preisregelungen für Cannabis-Rezepte»

Großhandel

Noweda weitet Wochenend-Notdienst aus»

Covid-19-Schnelltest in Apotheken

„Heute haben wir 40 Tests in zwei Stunden gemacht“»
PTA Live

Blindow-Schulen gehen online

PTA-Schüler: Online-Unterricht statt Osterferien»

Der Mann mit der Tüte

PTA findet 10.000 Euro zwischen Altmedikamenten»

Tarifvertrag

Mehr Geld für Apothekenhelden: PTA startet Petition»
Erkältungs-Tipps

Schleimhautpflege gegen Infektionen

Gurgeln: Hausmittel mit Potenzial»

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»