FDP-Parteitag

Bahr feiert BVB-Meisterschaft dpa, 22.04.2012 12:13 Uhr

Berlin - Die Titelverteidigung von Borussia Dortmund hat für eine kurze Unterbrechung des FDP-Parteitags in Karlsruhe gesorgt. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr verfolgte den 2:0-Sieg gegen Gladbach im Live-Ticker auf dem iPad, eilte nach Spielende zum Parteitagspräsidium und bat um eine Durchsage.

Bahr, leidenschaftlicher Dortmund-Fan, sagte: „Ich bin überglücklich, dass Dortmund wieder Meister ist. Ich dachte, das wäre eine Nachricht, damit der ganze Parteitag sich mitfreuen kann.“ An Dortmund imponiere ihm, dass die Mannschaft der Star sei. Die erneute Meisterschaft sei ein großes Verdienst von Coach Jürgen Klopp, sagte der Münsteraner.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Ältere Kommentare lesen 2 Kommentare
  • 23.April 2012, 16:57Uhr
    Community Mitglied

    #2Hätte mich auch gern gefreut,

    bin aber leider mit 250 anderen Kollegen in einer Fortbildung gehockt, in der wir uns 4 Stunden lang von den Vorzügen der neuen ApoBetrO berieseln liessen...

  • 23.April 2012, 09:13Uhr
    Community Mitglied

    #1Man hat

    ja sonst nichts worüber und worauf man sich freuen könnte. Da sieht man mal was im Leben solcher Menschen wirklich wichtig ist. Jeder soll sein Hobby haben, aber Dienst ist Dienst und ein Parteitag sollte für die Politiker schon Dienst sein, Hobby kommt danach. Aber es wird die Zeit kommen, da haben diese Leute viel Zeit für Ihr Hobby. Über Sachen freuen die andere erreicht haben ist zwar schön, schöner wäre es, sich über Sachen zu freuen die man selbts erreicht oder bewegt hat, aber da wird es schon wieder dünn.

Mehr aus Ressort