Pharmazie

  • Fiasp: Mahlzeiteninsulin zugelassen

    Diabetestherapie Fiasp: Mahlzeiteninsulin zugelassen

    Novo Nordisk hat für sein Mahlzeiteninsulin Fiasp (schnelles Insulinaspart) die EU-Zulassung erhalten. Die Formulierung ist eine Weiterentwicklung des bekannten NovoRapid, besitzt ...  Mehr»

  • Pfizer streicht Hospira-Zytostatika

    Pharmakonzerne Pfizer streicht Hospira-Zytostatika

    Pfizer räumt wieder einmal sein Portfolio auf: Der Konzern trennt sich von Elcrit, Edronax 4 mg zu 50 Tabletten und Zytostatika von Hospira....  Mehr»

  • „Zombie“-Marihuana auch in Deutschland

    Synthetische Cannabinoide „Zombie“-Marihuana auch in Deutschland

    Im New Yorker Stadtteil Brooklyn wurden im vergangenen Jahr etwa 30 Männer in besorgniserregendem Zustand aufgegriffen. Ihr kollektiver Drogenrausch soll vom synthetischen ...  Mehr»

  • Schnellschuss-Antibiose vom Zahnarzt

    Antibiotika Schnellschuss-Antibiose vom Zahnarzt

    Im vergangenen Jahr kamen in Deutschland etwa 30 Millionen der verordneten Tagesdosen (DDD) Antibiotika vom Zahnarzt. Nach den Zahlen aus dem Arzneimittelverordnungsreport sind das ...  Mehr»

  • Sildenafil und Entzündungshemmer gegen Bauchfett

    Adipositas Sildenafil und Entzündungshemmer gegen Bauchfett

    Fettzellen zum Schmelzen bringen – ein verlockender Gedanke, gerade im Hinblick auf die Daten der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die Zahl der übergewichtigen Erwachsenen ...  Mehr»

  • Rivastigmin-biomo: Zulassung erloschen

    AMK-Meldungen Rivastigmin-biomo: Zulassung erloschen

    Die Zulassung von Rivastigmin-biomo ist erloschen und darf somit nicht mehr abgegeben werden. Contour Next One meldet eine Funktionsstörung für Glucofacts Deluxe....  Mehr»

  • Onkologie: Innovationen 2017

    Neue Arzneistoffe Onkologie: Innovationen 2017

    Mehr als 80 Innovationen erwartet der Verband forschender Arzneimittelhersteller (VFA) in diesem Jahr. Wie viele Kandidaten tatsächlich auf den Markt kommen, ist ungewiss. 16 ...  Mehr»

  • Schlafmittel für Kinder: Risiken und Nebenwirkungen

    Beratung Schlafmittel für Kinder: Risiken und Nebenwirkungen

    Der Einsatz von Schlafmitteln bei Kindern und Kleinkindern wird derzeit medial stark diskutiert. Welche Risiken bestehen aus pharmazeutischer Sicht, wie wirken die eingesetzten ...  Mehr»

Mediathek
  • Risse und Verunreinigungen

    AMK-Meldungen Risse und Verunreinigungen

    Wegen Rissen im Glas beziehungsweise Verunreinigungen werden Kyprolis und Cisatracurium-hameln zurückgerufen. Gesundheitliche Risiken sind nach Angaben der Hersteller in beiden ...  Mehr»

  • Piperacillin: BMG ruft Notstand aus

    Antibiotika Piperacillin: BMG ruft Notstand aus

    Ein Lieferengpass kann lebensbedrohlich sein, wenn wichtige Arzneistoffe wie Antibiotika, Zytostatika oder Notfallarzneimittel nicht lieferbar sind. Jetzt hat das ...  Mehr»

  • Antibiotika, Impfstoffe und Neuroleptika

    Neue Arzneimittel 2017 Antibiotika, Impfstoffe und Neuroleptika

    In diesem Jahr können laut Verband der forschenden Arzneimittelhersteller (VFA) rund 30 neue Arzneimittel auf den Markt kommen. Berücksichtigt man auch galenische Innovationen, ...  Mehr»

  • StroVac: Impfung gegen Harnwegsinfekte

    Blasenentzündung StroVac: Impfung gegen Harnwegsinfekte

    Brennen beim Wasserlassen, häufiger Harndrang bei geringen Urinmengen können Symptome einer Blasenentzündung sein. Die Zystitis ist die am häufigsten auftretende bakteriell ...  Mehr»