Pharmazie

  • Nervenschrittmacher statt Triptane

    Cluster-Kopfschmerz Nervenschrittmacher statt Triptane

    Er kommt plötzlich, heftig und reißt die Betroffenen aus dem Schlaf – der Cluster-Kopfschmerz. Die Patienten leiden unter schmerzhaften Attacken, die jeden zweiten Tag oder gar ...  Mehr»

  • Radicava gegen ALS

    USA Radicava gegen ALS

    Patienten mit amyotropher Lateralsklerose (ALS) stehen nur wenige Behandlungsoptionen zur Verfügung. Der einzige zugelassene Wirkstoff ist Riluzol. Die US Food & Drug ...  Mehr»

  • Briviact: UCB gewinnt Preispoker

    Amtiepileptika Briviact: UCB gewinnt Preispoker

    Im November hatte UCB sein Antiepileptikum Briviact (Brivaracetam) „außer Vertrieb“ gesetzt, da der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) dem Arzneimittel zuvor keinen ...  Mehr»

  • Cannabis hält Hirne fit

    Gedächtnisleistung Cannabis hält Hirne fit

    Der häufige Konsum von Cannabis wird oft mit einer langfristigen Beeinträchtigung des Denkvermögens in Verbindung gebracht. Wissenschaftler aus Bonn und Jerusalem konnten jedoch ...  Mehr»

  • Glaspartikel in Bleomedac

    AMK-Meldungen Glaspartikel in Bleomedac

    Ebrantil wird seit Wochen von den Reimporteuren zurückgerufen, nun zieht auch Emra nach. Vorausgegangen war ein Rückruf des Originalherstellers. Aber auch Medac hat Probleme – ...  Mehr»

  • Caspofungin generisch

    Körpermykosen Caspofungin generisch

    Immungeschwächte Patienten haben ein erhöhtes Risiko, an einer Körper-Mykose zu erkranken. Außer mit Itraconazol, Voriconazol oder Amphotericin B kann die Erkrankung mit ...  Mehr»

  • Vitamin A schickt Blutstammzellen in den Schlaf

    Krebsforschung Vitamin A schickt Blutstammzellen in den Schlaf

    Der Einfluss von Vitamin A auf das Immunsystem wird seit Langem diskutiert. Retinol soll die Anzahl der weißen Blutkörperchen erhöhen und somit zu einer erhöhten ...  Mehr»

  • Multimedikation gefährdet Senioren

    Polypharmazie Multimedikation gefährdet Senioren

    Polypharmazie ist altersabhängig – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Handelskrankenkasse (hkk) zum Thema Multimedikation. Die Patienten nehmen parallel ...  Mehr»

Mediathek
  • Morbus Crohn: Onkogen Bcl-3 als Auslöser

    Darmerkrankungen Morbus Crohn: Onkogen Bcl-3 als Auslöser

    Krampfartige Bauchschmerzen und wässrige Durchfälle in Schüben können die Symptome von Morbus Crohn sein. Die Ursachen der entzündlichen Darmerkrankung sind nicht gänzlich ...  Mehr»

  • Zulassung erloschen: Trental muss zurück

    AMK-Meldungen Zulassung erloschen: Trental muss zurück

    Seit mittlerweile 40 Jahren sind Arzneimittel auf dem Markt, die unter Vorbehalt verkehrsfähig sind. Für diese Präparate mit fiktiver Zulassung mussten neue ...  Mehr»

  • Cobimetinib: Risiko für Blutungen und Rhabdomyolyse

    Rote-Hand-Brief Cobimetinib: Risiko für Blutungen und Rhabdomyolyse

    Roche informiert in einem Rote-Hand-Brief über das erhöhte Risiko von Blutungsereignissen und Rhabdomyolyse sowie einer Dosisanpassung für die Behandlung mit Cotellic ...  Mehr»

  • EMA empfiehlt Sarilumab

    Rheumatoide Arthritis EMA empfiehlt Sarilumab

    In Europa leiden etwa drei Millionen Menschen an rheumatoider Arthritis (RA). Mit der Zulassungsempfehlung der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) für Kevzara (Sarilumab) ...  Mehr»