Pharma-Marketing

VISION.A Awards 2016: Das sind die Favoriten APOTHEKE ADHOC, 02.03.2016 09:13 Uhr

Das sind die Unternehmen auf der Shortlist: Aliud Pharma (Agentur: Markenkonstrukt): Apothekenfachkreis & Serviceterminal; Apolino: Digitaler Marktplatz; Apopros: E-Vorteilsprogramm; Apotheker ohne Grenzen: Kampagne „Die Pille rollt“; AvP Service: Ein Herz für Hilfsmittel; Baufeldt & Partner: Marketing für Apotheken; Medienfabrik für Betaferon-Concept und Betaconnect-System; Betaferon-Concept und Betaconnect-System; Belsana (Agentur: permanent.Wirtschaftsförderung): Medisoc; Consoline (Agenturen: Gebhardt-Seele/AboPR): OTC-Studie; EasyApotheke: Easy on Tour und Modul; Hager Pharma: Kampagne 2015; Hevert-Arzneimittel: CSR-Unternehmenskonzept; HRA Pharma Deutschland (Agentur: Cohn & Wolfe): ellaOne-Kampagne; MCM Klosterfrau (Agentur: DNMC): Die Männergrippe; Krewel Meuselbach (Agentur: WEFRA): Mallebrin-Kampagne; Marpinion GmbH: Marpinion; Medice (Agentur: Die Jäger von Röckersbühl): Medimind; MPV Medical: Jordi Stick; Ordermed: Vitabook; Pharmatechnik: Apotheken-App; Pierre Fabre Dermo-Kosmetik (Agentur: Antwerpes): Dermingo.de; Pohl-Boskamp: Gelomyrtol und Gelorevoice; Pro Medico: Pure Encapsulations; Rosenbaum/Nagy: Diabetes Programm Deutschland; CareFusion Germany 326: Rowa Vpoint; Sinovo (Agentur: mmp): AdviceDevice.

Insgesamt lobt APOTHEKE ADHOC für die Preisträger Medialeistungen im Wert von 50.000 Euro aus. In der Jury sitzen: Patrick Hollstein aus Berlin (Apotheker und Chefredakteur APOTHEKE ADHOC), Dr. Anna Laven aus Aachen (Apothekerin und Geschäftsführerin Pharmabrain), Dr. Kerstin Neumann aus Berlin (Apothekerin und Leiterin Pharmazie APOTHEKE ADHOC), Dr. Georg Ralle aus München (ehemaliger Chef der Springer Medizin Verlage und Mitinhaber Ärztlicher Nachrichtendienst änd), Christian Redmann aus Ebermannstadt (Apotheker und Inhaber Stadt-Apotheke), Stefan Trabant aus Berlin (Geschäftsführer Kreation/Super an der Spree) und Tatjana Zambo aus Gaggenau (Apothekerin und Inhaberin Schwarzwald Vital Apotheke).

Bei Werbung und Kommunikationsstrategien greift die Industrie immer öfter auf digitale Konzepte zurück. Allein digitales Display-Marketing wie Bannerformate ist laut Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) im vergangenen Jahr um 6 Prozent auf einen Nettoumsatz von rund 1,7 Milliarden Euro gewachsen. Auch im Apotheken- und Pharmabereich steigt das Interesse in diesem Sektor deutlich an.

Tickets zur Digitalkonferenz VISION.A, zur Verleihung der Vision.A Awards und der „Party der Visionäre“ gibt es unter http://vision.apotheke-adhoc.de/digitalkonferenz/tickets/

APOTHEKE ADHOC Debatte