Revoice of Pharmacy

„Ich liebe ihre Stimme!“ APOTHEKE ADHOC, 30.12.2016 09:54 Uhr

Berlin - Kurz vor Weihnachten ging für die junge PTA Kim-Lisa Lohmann aus Grasdorf ein Traum in Erfüllung: Die 18-jährige wurde ins Tonstudio eingeladen und nahm dort ihren ersten Song „Butterflies“ auf. Die Aufnahmen waren ein weiterer Höhepunkt des Wettbewerbs „Revoice of Pharmacy“ von Pohl-Boskamp und APOTHEKE ADHOC. Veröffentlicht wird der Song im Januar.

Vielleicht hat Kim-Lisa am vierten Advent noch andächtig am Adventskranz gestanden und ein vorweihnachtliches Liedchen gesummt. Doch wirklich Zeit dafür hatte die junge PTA aus Niedersachsen nicht. Denn sie verbrachte den vierten Adventssonntag im Tonstudio in Berlin. Auf Einladung von Pohl-Boskamp wurde dort der Song „Butterflies“ noch vor Weihnachten aufgenommen. Die Stimme dazu sollte eine der Finalistinnen des diesjährigen Wettbewerbs „Revoice of Pharmacy“ beisteuern.

Gemeinsam mit Musikproduzent und Vocalcoach Nik Hafemann hatte man sich in Hohenlockstedt für die Stimme der sympathischen frisch-gebackenen PTA entschieden. „Die Stimme von Kim-Lisa passt wunderbar zum Song. Auch wenn wir uns für jede andere gefreut hätten, wenn sie die Chance bekommen hätten“, freute sich Hafemann über die Chance für seine Schülerin. Und so stand Lohmann also gleich mehrere Stunden im Studio. Schmetterlinge auf den Stimmbändern statt Lebkuchen naschen.

Noch im September zählte sie zu den glücklichen Gewinnerinnen bei „Revoice of Pharmacy“. Vier Tage lang verbrachte sie seinerzeit in der Hauptstadt, um dort gemeinsam mit vier weiteren Finalistinnen und Vocalcoach Nik Hafemann und seinem Team an ihrer Stimme zu arbeiten. Das war eine „Wahnsinnserfahrung“ für die junge Frau, die schon seit vielen Jahren singt und sich auch nach dem Workshop in den berühmten Berliner Hansa-Studios weiter um die Ausbildung ihrer Stimme bemühte.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema