Apotheke in Aktion

Tracht und Puck in Oberbayern Torsten Bless, 12.08.2017 17:40 Uhr

Berlin - Landauf, landab beteiligen sich Apotheken an kleinen und großen, sozialen und kulturellen Aktionen. Wir haben uns auch in dieser Woche umgesehen.

In Tracht hinter dem HV-Tisch: Die Festwochen in Garmisch und in Partenkirchen gehören zu den kulturellen Höhepunkten des Jahreskalenders am Rande der Zugspitze. Die 67. Ausgabe in Garmisch bot wieder alles auf, was die Tradition zu bieten hat, vom Schuhplattler zum historischen Tanz, von Konzerten der Garmischer Goaslschnalzer und der Garmischer Gunglmusi bis hin zum Schießstand der Gebirgsschützenkompanie.

„Hier wird echtes Brauchtum gepflegt“, freut sich Hermann Guggemoos. Seine Promenaden-Apotheke macht aus Tradition da gerne mit: Beinahe alle Mitarbeiter stehen in dieser Zeit dann in Tracht hinter dem HV-Tisch. Schon in der nächsten Woche kommen Dirndl und Lederhose wieder zum Einsatz. „Dann findet die Festwoche in Partenkirchen statt.“

Homöopathie-Experte und Eishockeycrack: Wir bleiben in Oberbayern. In der Schongauer Marien-Apotheke ist Markus Waldvogel Spezialist für Homöopathie und Naturheilverfahren, in seinem zweiten Leben schon langjähriger Eishockeycrack. In dieser Saison hat der 32-jährige gebürtige Unterfranke nach Stationen in Haßfurt, Schweinfurt und Füssen jetzt beim EA Schongau angeheuert. Damit spielt Waldvogel erstmals in seiner Karriere in der Bayernliga.

APOTHEKE ADHOC Debatte