APOTHEKE ADHOC Umfrage

Einrichtung: Standort entscheidet APOTHEKE ADHOC, 04.03.2016 18:38 Uhr

Berlin - Eine Apothekeneinrichtung, die ein ganzes Leben hält, ist nicht mehr angesagt. Heutzutage sollte eine Apotheke etwa alle sieben Jahre modernisiert werden, rät Apothekerin Karin Wahl ihren Kollegen. Doch ob klassisch oder modern eingerichtet wird, ist nicht nur Geschmackssache, lautet das Ergebnis einer Umfrage von APOTHEKE ADHOC.

Für 48 Prozent der Teilnehmer hängt die Einrichtung einer Apotheke vom Standort ab. 34 Prozent wiederum sprechen sich klar für eine moderne Einrichtung aus. Hell soll es in der Apotheke sein; viel Licht und Glas ist ihnen wichtig.

Es gibt auch Anhänger der traditionellen Offizin: Für 12 Prozent der Umfrageteilnehmer soll die Einrichtung klassisch sein, mit viel Holz und passend dazu Mitarbeitern in weißen Kitteln. Weitere 4 Prozent wollen sich nicht auf einen Stil festlegen. Für sie ist die Hauptsache, dass sich die Einrichtung regelmäßig verändert, nach der Devise: „Öfter mal was Neues.“

An der Umfrage nahmen vom 26. und 28. Februar 2016 insgesamt 250 Leserinnen und Leser von APOTHEKE ADHOC teil.

APOTHEKE ADHOC Debatte